Serebrjansk

Siedlung in Kasachstan
Serebrjansk
Серебрянск
Basisdaten
Staat: KasachstanKasachstan Kasachstan
Gebiet: Ostkasachstan
Audany: Altai
Koordinaten: 49° 42′ N, 83° 17′ OKoordinaten: 49° 41′ 33″ N, 83° 17′ 21″ O
 
Einwohner: 9.415 (2013)
 
Zeitzone: EKST (UTC+6)
Telefonvorwahl: (+7) 72337
Postleitzahl: 070825, 070826
Kfz-Kennzeichen: 16 (alt: F, U)
Gemeindeart: Stadt
Lage in Kasachstan
Serebrjansk (Kasachstan)
Paris plan pointer b jms.svg

Serebrjansk (kasachisch Серебрянск) ist eine Stadt im Gebiet Ostkasachstan mit rund 9.415 Einwohnern.

Geographische LageBearbeiten

Die Stadt liegt am rechten Ufer des Flusses Irtysch und rund 91 Kilometer südöstlich der Gebietshauptstadt Öskemen (Ust-Kamenogorsk).

GeschichteBearbeiten

Serebrjansk wurde als Siedlung für die Arbeiter, die das Absperrbauwerk des Buchtarma-Stausees errichteten, und bekam 1962 die Stadtrechte verliehen.

VerkehrBearbeiten

Die Stadt liegt an der Eisenbahnstrecke, die Öskemen mit Altai (ehemals Syrjanowsk) verbindet.

Siehe auchBearbeiten