Samborzec

Dorf in Polen

Samborzec ist ein Dorf sowie Sitz der gleichnamigen Landgemeinde im Powiat Sandomierski der Woiwodschaft Heiligkreuz in Polen.

Samborzec
Samborzec führt kein Wappen
Samborzec (Polen)
Samborzec
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Heiligkreuz
Powiat: Sandomierz
Geographische Lage: 50° 39′ N, 21° 39′ OKoordinaten: 50° 38′ 58″ N, 21° 39′ 25″ O
Einwohner: 475 (2007)
Postleitzahl: 27-650
Telefonvorwahl: (+48) 15
Kfz-Kennzeichen: TSA
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 28 Schulzenämter
Fläche: 85,37 km²
Einwohner: 8493
(30. Jun. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 99 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 2609072
Adresse: Samborzec 43
27-650 Samborzec



In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
da fehlt alles Geographie, Geschichte usw.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

GeschichteBearbeiten

Samborzec wurde erstmals erwähnt bei Jan Długosz. Die Kirche der hl. Dreifaltigkeit (sw. Trojcy) wurde im 13. Jahrhundert als Feldsteinbau errichtet. 1691 wurde sie umgebaut.

GemeindeBearbeiten

Zur Landgemeinde (gmina wiejska) Samborzec gehören folgende Ortsteile mit einem Schulzenamt:

Andruszkowice
Bogoria Skotnicka
Bystrojowice
Chobrzany
Faliszowice
Gorzyczany
Jachimowice
Janowice
Kobierniki
Koćmierzów
Krzeczkowice
Łojowice
Milczany
Ostrołęka
Polanów
Ryłowice
Samborzec
Skotniki
Strączków
Strochcice
Szewce
Śmiechowice
Wielogóra
Zajeziorze
Zawierzbie
Zawisełcze
Złota
Żuków

Weitere Orte der Gemeinde sind Kobierniki Miejskie und Kolonie.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2019. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,99 MiB), abgerufen am 24. Dezember 2019.