Sainte-Alvère

französische Gemeinde

Sainte-Alvère ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Val de Louyre et Caudeau mit 799 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Dordogne in der Region Nouvelle-Aquitaine.

Sainte-Alvère
Wappen von Sainte-Alvère
Sainte-Alvère (Frankreich)
Sainte-Alvère
Gemeinde Val de Louyre et Caudeau
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Dordogne
Arrondissement Périgueux
Koordinaten 44° 57′ N, 0° 49′ OKoordinaten: 44° 57′ N, 0° 49′ O
Postleitzahl 24510
Ehemaliger INSEE-Code 24362
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

GeographieBearbeiten

Sainte-Alvère liegt etwa 20 Kilometer ostnordöstlich von Bergerac und etwa 35 Kilometer südsüdöstlich von Périgueux.

GeschichteBearbeiten

Sainte-Alvère bildete 2016 zusammen mit der Gemeinde Saint-Laurent-des-Bâtons als Communes déléguées die Commune nouvelle Sainte-Alvère-Saint-Laurent Les Bâtons. Am 1. Januar 2017 ging Sainte-Alvère in die neue Commune nouvelle Val de Louyre et Caudeau zusammen mit Saint-Laurent-des-Bâtons und der Gemeinde Cendrieux als Commune déléguée über. Die Commune nouvelle Sainte-Alvère-Saint-Laurent Les Bâtons wurde gleichzeitig wieder aufgelöst. Die Gemeinde Sainte-Alvère gehörte zum Arrondissement Périgueux und zum Kanton Périgord Central (bis 2015: Kanton Sainte-Alvère).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 827 798 745 710 756 780 822 847
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Reste der Burg von Sainte-Alvère aus dem 13. Jahrhundert. Diese Burg, erst 1780 restauriert, wurde durch den Revolutionär Joseph Lakanal niedergebrannt, als sie sich noch im Besitz der Familie Lostanges befand. Die Ruine ist ein Monument historique seit 1949.
  • Kirche Saint-Pierre-ès-Liens aus dem 18. Jahrhundert

WeblinksBearbeiten

Commons: Sainte-Alvère – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien