Südprovinz (Neukaledonien)

Provinz in Neukaledonien

Die Südprovinz (französisch Province Sud) ist eine von drei Provinzen Neukaledoniens. Sie umfasst den Südteil der Insel Grande Terre (Fläche 7303 km²), südlich vorgelagerte Inseln, darunter Île des Pins und Île Ouen, sowie entfernte Inseln im Südosten, darunter Walpole sowie die von Vanuatu beanspruchten Matthew- und Hunterinseln. Höchster Berg ist der Mont Humboldt (1618 m).

Südprovinz
Flagge der Südprovinz
Französisches
Überseegebiet
Neukaledonien
Verwaltungssitz Nouméa
Gemeinden 14
Präsident Philippe Michel
Fläche 7.169,06 km²
Einwohner 203.144
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km²
Website https://www.province-sud.nc/

Lage der Provinz
in der Überseeregion Neukaledonien

Der Regierungssitz der Provinz ist in Nouméa, während in La Foa der französische Staat Dienstleistungen anbietet.

Im Provinzparlament, genannt Assemblée de Province, sitzen 40 von der Bevölkerung gewählte Abgeordnete, von denen gemäß dem Abkommen von Nouméa 32 auch als Mandatare in den Kongress Neukaledoniens geschickt werden.

Gebildet wurde die Provinz aufgrund des Matignon-Abkommens 1988. Sie wurde 2022 das 103. Département von Frankreich, verfügt aber über einen Sonderstatus.[1]

BevölkerungBearbeiten

Der Zensus 2019 ergab 203.144 Einwohner, was 74,9 % der Bevölkerung von Neukaledonien entspricht. Sie setzen sich aus folgenden Ethnizitäten zusammen:[2]

Ethnische Verteilung
Europäer Kanaken Polynesier gemischtrassig Indonesier Vietnamesen Ni-Vanuatu Andere
29,7 % 28,8 % 13,3 % 12,5 % 1,6 % 1,0 % 1,0 % 11,9 %

GemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Bouloupari 3.315 892,39 4 98802 98812
Bourail 5.531 789,61 7 98803 98870
Dumbéa 35.873 256,27 140 98805 98830, 98835, 98836, 98837
Farino 712 48,03 15 98806 98881
L’Île-des-Pins 2.037 160,85 13 98809 98832
La Foa 3.552 442,64 8 98813 98880
Le Mont-Dore 27.620 659,70 42 98817 98809, 98810
Moindou 681 397,06 2 98816 98819
Nouméa 94.285 50,68 1.860 98818 97800
Païta 24.563 704,90 35 98821 97890
Poya 230 346,68 1 98827 97827
Sarraméa 572 115,89 5 98828 97880
Thio 2.524 987,57 3 98829 97829
Yaté 1.667 1.316,79 1 98832 97834
Südprovinz 199.983 7.169,06 28 –  – 

Die Gemeinde Poya ist seit 1999 aufgeteilt zwischen der Nordprovinz und der Südprovinz. Die Bevölkerung lebt überwiegend in dem zur Nordprovinz gehörigen Nordteil.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nouvelle-Calédonie : La province Sud devient le 103ème adhérent des Départements de France outremers360.com, 29. April 2022, abgerufen am 1. Mai 2022 (französisch)
  2. Chiffres clés de la Province Sud isee.nc, abgerufen am 8. Mai 2022 (französisch)