Nordprovinz (Neukaledonien)

Provinz in Neukaledonien

Die Nordprovinz (französisch Province Nord) ist eine von drei Provinzen Neukaledoniens. Sie umfasst den Nordteil der Insel Grande Terre sowie nördlich vorgelagerte Inseln (u. a. Belep-Inseln). Der Regierungssitz ist Koné.

Nordprovinz
Flagge der Nordprovinz
Französisches
Überseegebiet
Neukaledonien
Gemeinden 17
Präsident Paul Néaoutyine
Fläche 9.291,60 km²
Einwohner 50.487
Bevölkerungsdichte 5 Einw./km²

Lage der Provinz
in der Überseeregion Neukaledonien

Im Provinzparlament, genannt Assemblée de Province, sitzen 22 von der Bevölkerung gewählte Abgeordnete, von denen gemäß dem Abkommen von Nouméa 15 auch als Mandatare in den Kongress Neukaledoniens entsandt werden.

Gebildet wurde die Provinz aufgrund des Matignon-Abkommens 1988.

GemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Belep 867 69,50 12 98801 98811
Canala 3.701 438,70 8 98804 98813
Hienghène 2.454 1.068,80 2 98807 98815
Houaïlou 3.955 940,60 4 98808 98816
Kaala-Gomen 1.803 718,20 3 98810 98817
Koné 8.144 373,60 22 98811 98860
Kouaoua 1.304 383,00 3 98833 97818
Koumac 3.981 550,00 7 98812 97850
Ouégoa 2.118 656,80 3 98819 97821
Poindimié 5.006 673,10 7 98822 98822
Ponérihouen 2.420 707,30 3 98823 98823
Pouébo 2.144 202,80 11 98824 97824
Pouembout 2.752 674,30 4 98825 98825
Poum 1.435 469,40 3 98826 97826
Poya 2.806 277,60 10 98827 97827
Touho 2.380 283,00 8 98830 98831
Voh 2.856 804,90 4 98831 97833
Nordprovinz 50.487 9.291,60 5 –  – 

Die Gemeinde Poya ist sowohl Teil der Nordprovinz als auch der Südprovinz. Die Gemeinde Kouaoua wurde 1995 aus der Gemeinde Canala ausgegliedert.

WeblinksBearbeiten