Sébastien Piché

kanadischer Eishockeyspieler

Sébastien Piché (* 4. Februar 1988 in La Sarre, Quebec) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der zuletzt bei den Bratislava Capitals in der zweitklassigen slowakischen 1. Liga unter Vertrag stand.

KanadaKanada  Sébastien Piché Eishockeyspieler
Sébastien Piché
Geburtsdatum 4. Februar 1988
Geburtsort La Sarre, Quebec, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 91 kg
Position Verteidiger
Nummer #58
Schusshand Links
Karrierestationen
2009–2012 Grand Rapids Griffins
2009–2011 Toledo Walleye
2011–2012 Florida Everblades
2012–2013 Greenville Road Warriors
2013–2014 HC Bozen
2014–2018 EHC Linz
2018–2019 Mountfield HK
HC Litvínov
2019–2020 HC Pardubice
Piráti Chomutov
Bratislava Capitals

KarriereBearbeiten

Nach fünf Spielzeiten in der Ligue de hockey junior majeur du Québec[1] war Piché bei mehreren Vereinen in der ECHL und AHL tätig.[2][3]

2013 wechselte er nach Europa zum HC Bozen, die seit dieser Saison in der EBEL spielen.[4] Piché erzielte in der Saison 2013/14 43 Punkte in 50 Spielen und gewann mit dem Verein die Meisterschaft. 2014 wechselte er innerhalb der Österreichischen Bundesliga zum EHC Liwest Black Wings Linz.

Nach vier Jahren in Linz wechselte Piché in die tschechische Extraliga und unterschrieb einen Vertrag beim Mountfield HK. Im Dezember 2018 wurde er vom Mountfield HK an den HC Litvínov ausgeliehen. Im August 2019 erhielt er zunächst einen probevertrag beim HC Dynamo Pardubice, der Anfang September verlängert wurde. Er war dort als Offensivverteidiger vorgesehen, konnte diese Rolle jedoch nicht ausfüllen und wurde Mitte November 2019 entlassen.[5] Daraufhin wechselte er zunächst in die zweite tschechische Liga zu den Piráti Chomutov und im Januar 2020 zu den Bratislava Capitals aus der zweitklassigen slowakischen 1. Liga.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

KarrierestatistikBearbeiten

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2004/05 Rouyn-Noranda Huskies LHJMQ 2 0 0 0 2
2004/05 Lewiston MAINEiacs LHJMQ 24 0 3 3 33 8 0 1 1 18
2005/06 Lewiston MAINEiacs LHJMQ 65 1 14 15 83 6 0 1 1 12
2006/07 Lewiston MAINEiacs LHJMQ 62 4 23 27 122 10 3 3 6 8
2007/08 Shawinigan Cataractes LHJMQ 18 1 11 12 21
2007/08 Rouyn-Noranda Huskies LHJMQ 32 1 27 28 44 17 4 19 23 39
2008/09 Rimouski Oceanic LHJMQ 62 23 49 72 69 12 2 4 6 14
2009/10 Grand Rapids Griffins AHL 9 0 0 0 4
2009/10 Toledo Walleye ECHL 46 5 23 28 67 4 0 2 2 4
2010/11 Grand Rapids Griffins AHL 11 0 2 2 13
2010/11 Toledo Walleye ECHL 48 12 21 33 52
2011/12 Grand Rapids Griffins AHL 22 0 3 3 18
2011/12 Florida Everblades ECHL 16 3 7 10 41 18 2 9 11 51
2012/13 Greenville Road Warriors ECHL 27 1 10 11 30 5 1 0 1 2
2013/14 HC Bozen EBEL 50 10 33 43 59 13 3 8 11 30
2014/15 EHC Linz EBEL 50 13 26 39 49 12 1 11 12 13
2015/16 EHC Linz EBEL 52 16 32 48 62 12 1 8 9 22
2016/17 EHC Linz EBEL 46 11 34 45 38 2 0 0 0 2
2017/18 EHC Linz EBEL 46 6 26 32 20 12 3 4 7 8
AHL gesamt 42 0 5 5 35
EBEL gesamt 244 56 151 207 228 51 8 31 39 75

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Red Wings sign QMJHL defender Piche. mlive.com. 30. März 2009. Abgerufen am 30. März 2009.
  2. Lightning flip Quincey to Red Wings. The Sports Network. 21. Februar 2012. Abgerufen am 21. Februar 2012.
  3. Everblades welcome Piche. Florida Everblades. 22. Februar 2012. Archiviert vom Original am 31. Juli 2012.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.floridaeverblades.com Abgerufen am 22. Februar 2012.
  4. Zwei neue Verteidiger für den HC Bozen. HC Bolzano. 7. August 2013. Archiviert vom Original am 10. August 2013.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hcb.net Abgerufen am 7. August 2013.
  5. Redakce: Dynamo ukonèilo spolupráci se Sébastienem Pichém. In: hcdynamo.cz. 18. November 2019, abgerufen am 20. August 2020 (tschechisch).