Roque Gonzales

Gemeinde im Bundesstaat Rio Grande do Sul, Brasilien

Roque Gonzales, amtlich portugiesisch Município de Roque Gonzales, ist eine brasilianische Kleinstadt im Nordwesten des Bundesstaats Rio Grande do Sul. Die Bevölkerung wurde zum 1. Juli 2019 auf 6847 Einwohner geschätzt, die auf einer Gemeindefläche von rund 349 km² leben und Roque-Gonzalenser (roque-gonzalenses) genannt werden.[2] Benannt ist der Ort nach dem heiliggesprochenen Roque González de Santa Cruz. Die Entfernung zur Hauptstadt Porto Alegre beträgt 547 km.

Município de Roque Gonzales
Roque Gonzales
Roque Gonzales (Brasilien)
Roque Gonzales (28° 7′ 58,4″ S, 55° 1′ 39,66″W)
Roque Gonzales
Koordinaten 28° 8′ S, 55° 2′ WKoordinaten: 28° 8′ S, 55° 2′ W
Lage des Munizips im Bundesstaat Rio Grande do Sul
Lage des Munizips im Bundesstaat Rio Grande do Sul
Symbole
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Wahlspruch
„Terra e sangue das Missões“
Land und Blut der Missionen
Gründung 12. Juli 1965 (56 Jahre)Vorlage:Infobox Ort in Brasilien/Wartung
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Rio Grande do Sul
Höhe 151 m
Gewässer Rio Ijuí
Klima subtropisch, Cfa[1]
Fläche 349,1 km²
Einwohner 7203 (2010[2])
Dichte 20,6 Ew./km²
Schätzung 6847 (1. Juli 2019)[2]
Gemeindecode IBGE: 4316303
Website roquegonzales.rs (brasilianisches Portugiesisch)
Politik
Stadtpräfekt João Scheeren Haas (2017–2020)
Partei PP
Wirtschaft
BIP 772.170 Tsd. R$
106.580 R$ pro Kopf
(2017)
HDI 0,749 (hoch) (2010)
BW

Roque Gonzales grenzt an den Río Uruguay und damit an Argentinien und an die Orte Porto Xavier, São Paulo das Missões, São Pedro do Butiá, Rolador, São Luiz Gonzaga, Dezesseis de Novembro und Pirapó

Ursprüngliche Bewohner waren Mbyá-Guaraní, die im 17. und 18. Jahrhundert unter den Einfluss der Jesuiten gerieten.In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zogen viele Deutschbrasilianer aus den „Altkolonien“ in dieses Gebiet, Riograndenser Hunsrückisch und Ostpommersch sprechen heute noch einige Ältere. Außerdem spricht man Polnisch und Talian. Der Großteil der Bewohner hat portugiesische Ursprünge und pflegt die Gaúcho-Kultur.

Der Ort wurde 1965 eigenständig.

Attraktionen in der Umgebung sind die Ufer des Rio Ijuí und der Salto Pirapó. Das Biom ist Mata Atlântica und Pampa.

Bekanntester Bewohner ist der Schriftsteller Nelson Hoffmann.

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Roque Gonzales. (PDF) In: tche.br. 2016, archiviert vom Original am 3. März 2016; (brasilianisches Portugiesisch).

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Klima Roque Gonzales: Wetter, Klimatabelle & Klimadiagramm für Roque Gonzales. In: climate-data.org. de.climate-data.org, abgerufen am 12. Juli 2020.
  2. a b c Roque Gonzales – Panorama. IBGE, abgerufen am 12. Juli 2020 (brasilianisches Portugiesisch).