Hauptmenü öffnen

Roland Schwegler (* 3. Februar 1982 in Römerswil) ist ein ehemaliger Schweizer Fussballspieler und heutiger -trainer.

Roland Schwegler
Personalia
Geburtstag 3. Februar 1982
Geburtsort RömerswilSchweiz
Grösse 181 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
1989–1997 FC Hochdorf
1997–1999 Grasshopper Club Zürich
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1999–2007 Grasshopper Club Zürich 110 (11)
2004–2005 Grasshoppers U-21 6 0(0)
2007–2010 FC Luzern 74 0(2)
2010–2012 FC Vaduz 42 0(2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2001–2003 Schweiz U-21 21 0(0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2014–2019 FC Linth 04
2019– SC Cham
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Inhaltsverzeichnis

Karriere als SpielerBearbeiten

VereinBearbeiten

Acht Jahre lang spielte Roland Schwegler als Junior beim FC Hochdorf, bevor er als 15-Jähriger zum Rekordmeister Grasshopper Club Zürich wechselte. Ab der Saison 2000/01 spielte er regelmässig in der ersten Mannschaft, bevor er sich 2004 eine langzeitige Verletzung zuzog. Mit dem Grasshopper Club Zürich wurde er zwei Mal Schweizer Meister.

Im Juni 2007 unterzeichnete der Verteidiger einen Vertrag beim FC Luzern, mit dem er in der 2008/09 erst in den Barrage-Spielen gegen den FC Lugano den Ligaerhalt schaffte. Auch bei Luzern erhielt Schwegler regelmässige Einsätze.

Nach drei Jahren beim FC Luzern wechselte er im Jahr 2010 zum FC Vaduz, wo er im Sommer 2012 seine Spielerkarriere beendete.

NationalmannschaftBearbeiten

Schwegler absolvierte diverse Juniorenländerspiele für die Schweiz.

Karriere als TrainerBearbeiten

Schwegler trainierte zwischen Juli 2014 und Juni 2019 den FC Linth 04, mit welchem er in der Saison 2017/2018 aus der 2. Liga Interregional in die 1. Liga aufgestiegen ist.[1] Ab Juli 2019 übernimmt er das Trainer-Amt beim SC Cham in der Promotion League

ErfolgeBearbeiten

Grasshopper Club Zürich

SonstigesBearbeiten

Roland Schwegler hat einen Schulabschluss als Bürofachdiplom und Fitnessinstruktor.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. FC Linth 04 hat neuen Trainer suedostschweiz.ch 27. Mai 2015