Reinhold Bost

deutscher Pädagoge, Kommunalpolitiker (CDU) und Autor

Reinhold Bost (* 30. Dezember 1929 in Eppelborn; † 5. Juli 2019 in Lebach)[1] war ein deutscher Pädagoge, Kommunalpolitiker (CDU) und Autor heimatkundlicher Werke.

Bost war von 1967 bis 1980 Ortsvorsitzender der CDU Eppelborn; seit 1990 war er Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Eppelborn.

Im Jahr 1979 war er Mitbegründer des "Förderkreises für Heimatkunde und Denkmalpflege Eppelborn e.V.". Er engagierte sich dort für die Herausgabe der Eppelborner Heimathefte und war deren Schriftleiter.

SchriftenBearbeiten

  • mit Ernst Morbe: Eppelborn in alten Bildern. 1. Band. Gummersbach 1980
  • mit Ernst Morbe und Alfred Gross: Eppelborn in alten Bildern. 2. Band. Gummersbach 1986
  • Bartholomäus Koßmann - Christ, Gewerkschafter, Politiker - 1883 - 1952. Gollenstein Verlag, 2002, ISBN 3-935731-34-5
  • Eppelborn im Wandel der Zeit. Bildband zur Entwicklung Eppelborns im 20. Jahrhundert. Hrsg.: Förderkreis für Heimatkunde und Denkmalpflege e.V. Eppelborn, Arbeitskreis Heimatgeschichte. 2006, ISBN 3-938381-13-2
  • zahlreiche Beiträge zu den Eppelborner Heimatheften (seit 1983) (Hrsg.: Förderkreis für Heimatkunde und Denkmalpflege e.V. Eppelborn)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Traueranzeigen von Reinhold Bost | Saarbruecker-Zeitung.Trauer.de. Abgerufen am 8. Juli 2019 (deutsch).