Raoul Lambert

belgischer Fußballspieler

Raoul Lambert (* 22. Oktober 1944[1] in Steenbrügge (Brügge)) ist ein ehemaliger belgischer Fußballspieler.

Raoul Lambert
Nederland tegen Belgie 1-0, toss, Bestanddeelnr 929-4099.jpg
Lambert (links) mit Johan Cruyff (rechts) 1977
Personalia
Geburtstag 22. Oktober 1944
Geburtsort Steenbrügge (Brügge), Belgien
Größe 178 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
0000–1956 SK Steenbrugge
1956–1962 FC Brügge
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1962–1980 FC Brügge 373 (216)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1963 Belgien U19 4 00(0)
1966–1977 Belgien 33 0(18)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Lambert debütierte mit 17 Jahren am 9. September 1962 für den FC Brügge, bei dem er bis 1980 seine gesamte Profikarriere verbrachte. In dieser Zeit wurde er fünfmal belgischer Meister und dreimal Pokalsieger. In der Saison 1971/72 wurde er Torschützenkönig der belgischen Meisterschaft. Insgesamt absolvierte er 373 Ligaspiele für Brügge, in denen er 216 Tore erzielte. 1976 stand er mit dem FC Brügge im Finale des UEFA-Pokals. In beiden Spielen gegen den FC Liverpool (2:3, 1:1) erzielte er jeweils die zwischenzeitliche 1:0-Führung.

NationalmannschaftBearbeiten

Zwischen 1966 und 1977 bestritt Lambert 33 Länderspiele für die belgische Nationalmannschaft, in denen er 18 Tore erzielte.

1970 stand er im Aufgebot für die Weltmeisterschaft in Mexiko, bei der er in den Vorrundenspielen gegen El Salvador (3:0) und gegen die Sowjetunion (1:4) zum Einsatz kam. In beiden Partien erzielte er jeweils einen Treffer. Bei der Europameisterschaft 1972 im eigenen Land erzielte er beim 2:1-Sieg der Belgier im Spiel um Platz 3 gegen Ungarn den Führungstreffer.

ErfolgeBearbeiten

  • 5 × Belgischer Meister (1973, 1976–1978, 1980)
  • 3 × Belgischer Pokalsieger (1968, 1970, 1977)
  • Torschützenkönig der belgischen Liga 1972

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Angaben auf der Website des FC Brügge (Memento vom 24. Dezember 2010 im Internet Archive)