UCI Nations’ Cup U23

Radsport-Rennserie
(Weitergeleitet von Rad-Nationencup der Männer U23)

Der UCI Nations' Cup U23 (U23-Nationencup) ist eine seit 2007 vom Weltradsportverband UCI veranstaltete Serie von Eintages- und Etappenrennen im Straßenradsport für Männer U23. Bei den Rennen werden jeweils aufgrund der Platzierungen der Fahrer Punkte vergeben, die in eine Gesamtwertung der Verbände einfließen.

Startberechtigt bei allen Rennen des Rad-Nationencups der Männer U23 sind insbesondere Nationalmannschaften. Bis Juli eines jeden Jahres sind 26 Nationalteams entsprechend der Reihenfolge der U23-Finalwertungen der UCI Continental Circuits des Vorjahres einzuladen: der erste Verband der UCI Africa Tour, die ersten drei der UCI America Tour, jeweils die beiden ersten der UCI Asia Tour und UCI Oceania Tour sowie die ersten 18 der UCI Europe Tour. Für Wettbewerbe ab Juli sind die ersten 15 Verbände der laufenden Wertung des UCI Nations' Cup U23 einzuladen. Daneben können gemischte Mannschaften, regionale und Vereinsteams einzuladen.

GesamtwertungBearbeiten

Die Gesamtwertung des Rad-Nationencups der Männer U23 basiert auf unterschiedlichen Punktevergaben bei jedem einzelnen Rennen nach dem Gesamtergebnis. Dabei das Ergebnis desjenigen Fahrers eines Verbands in das Gesamtergebnis übernommen, der die meisten Punkte in dem Wettbewerb erzielt hat.

Es gelten folgende Punktskalen:

  • Eintagesrennen: 20, 17, 15, 13, 11, 10 … 1 Punkte für die ersten 15 Fahrer
  • Etappenrennen: 30, 25, 20, 17, 16, 15 … 1 Punkte für die ersten 20 Fahrer der Gesamtwertung zuzüglich 3, 2 und 1 Punkte für die ersten drei jeder Etappe

Neben den eigentlichen UCI Nations' Cup U23-Wettbewerben werden nach folgender Skala Punkte vergeben bei den kontinentalen Meisterschaften, sowohl für das Straßenrennen, wie auch für das Einzelzeitfahren:

  • Europa: 10, 8, 6, 5 … 1 Punkte für die ersten 8
  • andere Kontinente: 8, 5, 3 und 1 Punkte

SiegerBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten