Rabčice

Gemeinde in der Slowakei
Rabčice
Wappen Karte
Wappen fehlt
Rabčice (Slowakei)
Rabčice (49° 30′ 22″ N, 19° 31′ 10″O)
Rabčice
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Žilinský kraj
Okres: Námestovo
Region: Orava
Fläche: 22,183 km²
Einwohner: 2.035 (31. Dez. 2020)
Bevölkerungsdichte: 92 Einwohner je km²
Höhe: 700 m n.m.
Postleitzahl: 029 45
Telefonvorwahl: 00421
Geographische Lage: 49° 30′ N, 19° 31′ OKoordinaten: 49° 30′ 22″ N, 19° 31′ 10″ O
Kfz-Kennzeichen: NO
Kód obce: 510033
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Jozef Slovík
Adresse: Obecný úrad Rabčice
č. 196
029 45 Rabčice
Webpräsenz: www.rabcice.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Rabčice (ungarisch Rabcsice) ist eine Gemeinde im äußersten Norden der Slowakei mit 2035 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2020) und gehört zum Okres Námestovo, einem Kreis des Žilinský kraj.

GeographieBearbeiten

 
Kirche von Rabčice

Die Gemeinde befindet sich im Ostteil der Furche Podbeskydská brázda unter dem Berg Babia hora (1723 m n.m.) am Zusammenfluss mehrerer Bäche, in der traditionellen Landschaft Orava. Östlich des Ortes verläuft die polnische Grenze. Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 700 m n.m. und ist 14 Kilometer von Námestovo gelegen.

GeschichteBearbeiten

Der Ort entstand im frühen 17. Jahrhundert durch Umsiedlung einiger Bewohner des Nachbarortes Rabča und wurde zum ersten Mal 1616 schriftlich erwähnt.

BevölkerungBearbeiten

Ergebnisse nach der Volkszählung 2001 (1812 Einwohner):

Nach Ethnie:

  • 99,78 % Slowaken
  • 0,06 % Tschechen
  • 0,06 % Polen

Nach Religion:

  • 99,34 % römisch-katholisch
  • 0,55 % keine Angabe
  • 0,11 % evangelisch

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • römisch-katholische Kirche Allerheiligen von 1804

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Milo Urban (1904–1982), slowakischer Schriftsteller

WeblinksBearbeiten

Commons: Rabčice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien