R516 (Russland)

Fernstraße in Russland

Die R516 (russisch Р516; das kyrillische Р entspricht dem lateinischen R) ist eine russische Regionalstraße, die in nordöstlich-südwestlicher Richtung innerhalb der Oblast Kaliningrad verläuft.

Sonstige Straße lokaler Bedeutung
P 516
R 516
Basisdaten
Gesamtlänge: 40 km
Föderations-
subjekt
:
Oblast Kaliningrad Oblast Kaliningrad

Die Straße verbindet auf einer Länge von 40 Kilometern den Ort Lesnoje (Лесное) – zwei Kilometer südlich der Stadtgrenze von Kaliningrad (Königsberg, Preußen) an der Fernstraße A 195 gelegen – mit der russisch-polnischen Grenze am Übergang Grzechotki – Mamonowo-II (frühere Ortsnamen entsprechend Rehfeld und Heiligenbeil). Die R516 verläuft auf der Trasse der geplanten und vor 1945 teilweise ausgebauten Reichsautobahn Berlin–Königsberg. Auf polnischer Seite setzt sie sich als Schnellstraße S 22 fort. Die Eröffnung der Grenzübergangsstelle ist am 7. Dezember 2010 erfolgt. Täglich sollen bis zu 26000 Personenkraftwagen, 1250 Lastkraftwagen und 150 Busse die Grenze passieren können.

Verlauf der R 516Bearbeiten

Oblast Kaliningrad:

Rajon Gurjewsk (Neuhausen):

Rajon Bagrationowsk (Kreis Preußisch Eylau)

LiteraturBearbeiten

  • Nordöstliches Ostpreussen mit Memelland. Königsberg-Tilsit-Gumbinnen. Калининградская Область, Höfer-Verlag Dietzenbach RS 001

GalerieBearbeiten

WeblinksBearbeiten