Provinz Rodríguez de Mendoza

Provinz von Peru

Die Provinz Rodríguez de Mendoza ist eine der sieben Provinzen der Region Amazonas im Norden Perus. Die Provinz hat eine Fläche von 2359 km². Beim Zensus 2017 betrug die Einwohnerzahl 29.998. 10 Jahre zuvor lag diese bei 26.389. Die Provinzverwaltung ist in Mendoza.

Provinz Rodríguez de Mendoza

Lage der Provinz in der Region Amazonas
Symbole
Flagge
Basisdaten
Staat Peru
Region Amazonas
Sitz Mendoza
Fläche 2359 km²
Einwohner 29.998 (2017)
Dichte 13 Einwohner pro km²
Gründung 31. Oktober 1932
ISO 3166-2 PE-AMA
Politik
Alcalde Provincial Helder Rodríguez Zelada
(2019–2022)
Chirimoto
Koordinaten: 6° 23′ S, 77° 30′ W

Geographische LageBearbeiten

Die Provinz Rodríguez de Mendoza wird von den östlichen Gebirgsketten der peruanischen Zentralkordillere in Nord-Süd-Richtung durchzogen. Das Gebiet wird über die Flüsse Río Huayabamba und Río Mayo nach Süden zum Río Huallaga entwässert.

Die Provinz Rodríguez de Mendoza grenzt im Norden, Osten und Süden an die Region San Martín sowie im Westen an die Provinz Chachapoyas.

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Die Provinz Rodríguez de Mendoza besteht aus 12 Distrikten. Der Distrikt San Nicolás ist Sitz der Provinzverwaltung.

Distrikt Verwaltungssitz
Chirimoto Chirimoto
Cochamal Cochamal
Huambo Huambo
Limabamba Limabamba
Longar Longar
Mariscal Benavides Mariscal Benavides
Milpuc Milpuc
Omia Omia
San Nicolás Mendoza
Santa Rosa Santa Rosa
Totora Totora
Vista Alegre Vista Alegre

WeblinksBearbeiten

Commons: Provinz Rodríguez de Mendoza – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auchBearbeiten