Provinz Palpa

Provinz von Peru

Die Provinz Palpa ist eine von fünf Provinzen der Region Ica an der Pazifikküste Perus. Die Provinz hat eine Fläche von 1232,9 km². Die Einwohnerzahl betrug im Jahr 2017 13.232.[1] Im Jahr 2007 lag diese bei 12.875.[1] Verwaltungssitz ist die Stadt Palpa.

Provinz Palpa

Lage der Provinz in der Region Ica
Basisdaten
Staat Peru
Region Ica
Sitz Palpa
Fläche 1.232,9 km²
Einwohner 13.232 (2017)
Dichte 11 Einwohner pro km²
Gründung 27. Dezember 1963
ISO 3166-2 PE-ICA
Webauftritt www.munipalpa.gob.pe (spanisch)
Politik
Alcalde Provincial José Luis Montaño Yarasca
(2019–2022)
Plaza de Armas in Palpa
Koordinaten: 14° 32′ S, 75° 11′ W

Geographische LageBearbeiten

Die Provinz Palpa grenzt im Norden an die Provinz Huaytará (Huancavelica), im Osten an die Provinz Lucanas (Ayacucho), im Süden an die Provinz Nasca und im Westen an den Provinz Ica.

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Die Provinz Palpa gliedert sich in fünf Distrikte (Distritos). Der Distrikt Palpa ist Sitz der Provinzverwaltung.

Distrikt Verwaltungssitz
Llipata Llipata
Palpa Palpa
Río Grande Río Grande
Santa Cruz Santa Cruz
Tibillo Tibillo

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Peru: Ica Region – Provinces and Districts. www.citypopulation.de. Abgerufen am 6. Dezember 2019.