Hauptmenü öffnen

Polizeiruf 110: Der verlorene Sohn

Episode der Fernsehserie Polizeiruf 110

Der verlorene Sohn ist ein Fernsehfilm aus der Krimireihe Polizeiruf 110. Der im Auftrag des Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) unter der Regie von Friedemann Fromm produzierte Film wurde am 13. Oktober 2013 erstgesendet. Es handelt sich um den ersten Fall für Hauptkommissarin Doreen Brasch und Hauptkommissar Jochen Drexler und um die 339. Polizeiruf-110-Folge.

Folge der Reihe Polizeiruf 110
OriginaltitelDer verlorene Sohn
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Produktions-
unternehmen
Saxonia Media
im Auftrag des MDR
Länge89 Minuten
EinordnungFolge 339 (Liste)
Erstausstrahlung13. Oktober 2013 auf ARD
Stab
RegieFriedemann Fromm
DrehbuchChristoph Fromm,
Friedemann Fromm
ProduktionBritta Hansen
MusikStefan Mertin
Martin Hornung
KameraAnton Klima
SchnittAnnemarie Bremer
Besetzung

HandlungBearbeiten

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Handlung unvollständig
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Hauptkommissarin Doreen Brasch und Hauptkommissar Jochen Drexler ermitteln in einem Fitnessstudio in Magdeburg, wo sie einen leblosen Schwarzafrikaner auffinden. Während ihren Ermittlungen stellen Brasch und Drexler fest, dass der Mann bereits tot war, als man auf ihn einschoss. Der Fall gibt den Kommissaren große Rätsel auf.

KritikBearbeiten

Die Kritiker der Fernsehzeitschrift TV Spielfilm vergaben die bestmögliche Wertung (Daumen nach oben) und zogen als Fazit „Nicht rund, aber ein Start mit Potenzial“.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Polizeiruf 110: Der verlorene Sohn bei tvspielfilm.de