Hauptmenü öffnen

Philippine von Edelsberg

österreichische Opernsängerin (Mezzosopran)
Ernst Christian Moser: Porträt der Sängerin Philippine von Edelsberg, 1860

Philippine von Edelsberg, auch Filippine Leocadia von Edelsberg (* 19. Oktober 1838[1] in Leopoldsdorf im Marchfelde, Niederösterreich; † 15. August 1917[1] in Mödling, Niederösterreich) war eine österreichische Opernsängerin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Philippine Edelsberg debütierte 1857 am Theater von Preßburg, wechselte 1858 nach Graz und 1860 nach Linz. 1862 wurde sie Mitglied des Ensembles der Münchener Hofoper, 1865 wechselte sie an die Berliner Hofoper, wo sie bis 1867 sang. In der Folge gastierte sie u. a. in Köln, Leipzig, Prag, Paris, Brüssel, Zagreb, am Convent Garden Theatre in London, an der Wiener Hofoper, der Mailänder Scala und 1871 auch in New Orleans (USA).[2]

RollenBearbeiten

(Auswahl)

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Andreas Weigel: Endlich biografisch Verbrieftes zu Philippine von Edelsberg. In: „Stars in Gars“. 9. Dezember 2018, abgerufen am 10. Dezember 2018.
  2. nach Kutsch/Riemens
  3. vgl. Libretto