Peruanische Streitkräfte

Die peruanischen Streitkräfte (span.: Fuerzas Armadas de la República del Perú) bestehen aus folgenden Teilstreitkräften:

PeruPeru Peruanische Streitkräfte
Fuerzas Armadas de la República del Perú
Wappen der peruanischen Armee
Führung
Oberbefehlshaber:
Militärische Stärke
Aktive Soldaten: 95.000 (2019)[1]
Reservisten: 190.000 (2021)[2]
Wehrpflicht: nein
Wehrtauglichkeitsalter: 18 Jahre
Haushalt
Militärbudget: $ 2,7 Mrd. (2021)[3]
Anteil am Bruttoinlandsprodukt: 1,2 % (2019)[4]
Geschichte
Gründung: 1821
Peruanische Heeressoldaten in Trujillo (2007)

Traditionell wird auch die peruanische Nationalpolizei (Policía Nacional del Perú) den Streitkräften zugerechnet.

OrganisationBearbeiten

Es existiert keine Wehrpflicht in Peru, Frauen und Männer im Alter von 18 bis 30 Jahren können sich jedoch freiwillig dafür entscheiden, militärischen Dienst zu leisten.[5]

Oberbefehlshaber der peruanischen Streitkräfte ist gemäß Artikel 167 der peruanischen Verfassung von 1993 der peruanische Präsident.

Der 24. September ist der Tag der Streitkräfte (Dia de las fuerzas armadas).

Personal und AusrüstungBearbeiten

Von den rund 95.000 Soldaten der peruanischen Streitkräfte gehören 55.000 Soldaten dem Heer, 25.000 Soldaten der Marine und 15.000 Soldaten der Luftwaffe an.[6] Daneben gibt es rund 190.000 Reservisten[7] und 77.000 Mann, die paramilitärischen Einheiten angehören (Küstenwache, Nationalpolizei).

Das Heer verfügt über Kampfpanzer der Typen T-55 und AMX-13, Schützenpanzer vom Typ M-113 und UR-416 sowie Artillerie (D-30 (2A18), M101, M109 und M114 Haubitzen), Flugabwehrsysteme (ZSU-23-4 Shilka) und Hubschrauber (Mi-2, Mi-17).

Flaggschiff der Marine war seit 1973 bis zur Außerdienststellung 2017 der Kreuzer Almirante Grau. Die Marine verfügt zudem über 8 Fregatten der Carvajal-Klasse, 6 Korvetten des Typs PR-72P, 3 Landungsschiffe sowie 6 U-Boote der U-Boot-Klasse 209 (2 Islay-Klasse, 4 Angamos-Klasse).

Die Luftwaffe verfügt über Kampfflugzeuge der Typen MiG-29, Su-25 und Mirage 2000 sowie Mi-25-Kampfhubschrauber. Als leichtes Erdkampfflugzeug wird auch die Cessna A-37 eingesetzt.

WeblinksBearbeiten

Commons: Peruanische Streitkräfte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. CIA - World Factbook - Länder - Peru - Militär und Sicherheit. Abgerufen am 5. Februar 2021 (englisch).
  2. Global Firepower. Abgerufen am 5. Februar 2021 (englisch).
  3. Global Firepower. Abgerufen am 5. Februar 2021 (englisch).
  4. CIA - World Factbook - Länder - Peru - Militär und Sicherheit. Abgerufen am 5. Februar 2021 (englisch).
  5. Länderdaten - Wehrpflicht. In: laenderdaten.de. Lexas Information Network, abgerufen am 1. Mai 2021 (englisch).
  6. Peru - The World Factbook. Abgerufen am 5. Februar 2021.
  7. 2021 Peru Military Strength. Abgerufen am 5. Februar 2021.