Permission to Dance

Lied von BTS

Permission to Dance (deutsch Erlaubnis zum Tanzen) ist ein englischsprachiges Lied der südkoreanischen Boygroup BTS, das von Ed Sheeran, Steve Mac, Jenna Andrews und Johnny McDaid geschrieben wurde. Als dritte englischsprachige Single von BTS löste der Titel direkt den Spitzenreiter Butter der Billboard Hot 100 ab, welcher ebenfalls von BTS interpretiert wurde.

Permission to Dance
BTS
Veröffentlichung 9. Juli 2021
Länge 3:07
Genre(s) Pop
Musik Jenna Andrews, Steve Mac, Johnny McDaid, Ed Sheeran
Produzent(en) Jenna Andrews, Stephen Kirk, Steve Mac
Label Big Hit Music

Hintergrund und ProduktionBearbeiten

Jenna Andrews und Stephen Kirk waren bereits am Titel Butter beteiligt. Laut Andrews entstand Permission to Dance aufgrund der Reisebeschränkungen während der COVID-19-Pandemie in Messaging-Gruppen gemeinsam mit Sheeran und den Mitgliedern von BTS.[1] Produziert wurde der Titel von Andrews, Kirk und Steve Mac.

Musik und TextBearbeiten

Die Up-Tempo-Nummer besteht aus zwei Strophen und einem Refrain, der von einem Pre- und Post-Chorus umschlossen ist. Nach einer Bridge werden der Refrain und der Post-Chorus ohne den Pre-Chorus gesungen.

VeröffentlichungBearbeiten

Der Titel wurde am 9. Juli 2021 veröffentlicht. Zum Erscheinungsdatum wurde aufgefordert, ein 15-sekündiges Video über den von YouTube eingeführten Dienst Shorts hochzuladen.[2] Das zugehörige Musikvideo wurde unter der Leitung von Yong Seok Choi und Woogie Kim gedreht.[3]

RezeptionBearbeiten

Kommerzieller ErfolgBearbeiten

Nach der Veröffentlichung des Titels stieg dieser auf Platz eins der US-amerikanischen Billboard Hot 100 ein. Der ehemalige erstplatzierte Song Butter fiel daraufhin auf Platz sieben ab.[4] In der nächsten Woche erreichte Butter wieder die Spitze und Permission to Dance fiel auf Platz sieben ab.[5] Laut Billboard seien BTS die ersten Musiker, welche sich an aufeinanderfolgenden Wochen mit unterschiedlichen Songs an der Spitze der Hitparade abwechselten.[6]

Innerhalb der ersten drei Stunden wurde das Musikvideo über 20 Millionen Mal auf YouTube aufgerufen.[7] Nach 24 Stunden erreichte das Video 72 Millionen Aufrufe.[8]

Chartplatzierungen
ChartsChart­plat­zie­rungen Höchst­plat­zie­rung Wo­chen
  Deutschland (GfK)[9] 23 (3 Wo.) 3
  Österreich (Ö3)[10] 28 (1 Wo.) 1
  Schweiz (IFPI)[11] 23 (2 Wo.) 2
  Südkorea (KMCA)[12] 2 (…Template:Chartplatzierungen/Wartung/vorläufig Wo.) Template:Chartplatzierungen/Wartung/vorläufig
  Vereinigte Staaten (Billboard)[13] 1 (7 Wo.) 7
  Vereinigtes Königreich (OCC)[14] 7 (16 Wo.) 16

KritikBearbeiten

Infolge der Erscheinung wurde die zukünftige Ausrichtung von BTS diskutiert. Ashley Turner vom Magazin The Wrap schrieb, die Atmosphäre sei in den Online-Netzwerken anders. Erstmals sei Kritik zu hören, was bislang „verboten“ gewesen sei. Im Gegensatz zu den vorherigen Songs Butter und Dynamite sei der Titel als bestmöglicher Ohrwurm produziert, jedoch sei es schwer, sich später noch an den Titel zu erinnern.[15] Laut.de schrieb, ein BTS-Song „sollte nicht in einer Talent-Greifbarkeit liegen, dass Mark Forster darauf singen könnte“ und kritisierte, dass besonders im Refrain die Stimmen der einzelnen Sänger kaum auseinanderzuhalten seien.[16]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dale Kawashima: Jenna Andrews Songwriter Interview - Writing Hits For BTS and Benee. 6. Juli 2021, abgerufen am 29. November 2021 (englisch).
  2. Isabel von Glahn: BTS - "Permission To Dance". In: Westdeutscher Rundfunk. 23. Juli 2021, abgerufen am 30. November 2021.
  3. BTS (방탄소년단) 'Permission to Dance' Official MV. Abgerufen am 30. November 2021 (deutsch).
  4. The Hot 100 KW 29. In: Billboard. 2. Januar 2013, abgerufen am 29. November 2021 (englisch).
  5. The Hot 100. In: Billboard. 2. Januar 2013, abgerufen am 29. November 2021 (englisch).
  6. Hugh McIntyre: BTS Make History As They Replace Themselves Atop The Hot 100 Two Weeks In A Row. Abgerufen am 29. November 2021 (englisch).
  7. Jana Niebuhr: BTS: In 3 Stunden 21 Millionen Aufrufe. In: Antenne Niedersachsen. 9. Juli 2021, abgerufen am 30. November 2021.
  8. Hugh McIntyre: BTS’s ‘Permission To Dance’ Video Was Bigger In Korea Than The Next 24 Most-Viewed Videos Combined. Abgerufen am 30. November 2021 (englisch).
  9. https://www.offiziellecharts.de/titel-details-2201996
  10. https://austriancharts.at/showitem.asp?interpret=BTS&titel=Permission+To+Dance&cat=s
  11. https://hitparade.ch/song/BTS/Permission-To-Dance-2201996
  12. http://gaonchart.co.kr/main/section/search/list.gaon?serviceGbn=ALL&nationGbn=T&yyyy=2021&condition=1&search_str=permission+to+dance
  13. https://musicchartsarchive.com/singles/bts/permission-to-dance/
  14. https://www.officialcharts.com/search/singles/permission-to-dance/
  15. Ashley Turner: With 'Permission to Dance,' Some BTS Fans Question the Group's Direction. In: The Wrap. Abgerufen am 30. November 2021 (englisch).
  16. K-Pop Comedown: BTS und die Chart-Cheatcodes – laut.de – Seite 14/17. Abgerufen am 30. November 2021.