Otakar Vejvoda junior

tschechischer Eishockeyspieler

Otakar Vejvoda junior (* 18. Juni 1972 in der Tschechoslowakei) ist ein ehemaliger tschechischer Eishockeyspieler. Sein Vater Otakar Vejvoda senior und sein Bruder Martin Vejvoda waren ebenfalls professionelle Eishockeyspieler.

Tschechien  Otakar Vejvoda
Geburtsdatum 18. Juni 1972
Geburtsort Tschechoslowakei
Größe 173 cm
Gewicht 73 kg
Position Stürmer
Schusshand Rechts
Karrierestationen
1990–1996 HC Kladno
1996–1998 AIK Solna
2009–2010 Lidingö Vikings

KarriereBearbeiten

Otakar Vejvoda begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Nachwuchsabteilung des HC Kladno, für dessen Profimannschaft er von 1990 bis 1996 aktiv war – zunächst in der 1. Liga, der höchsten tschechoslowakischen Spielklasse, sowie ab der Saison 1993/94 nach Auflösung der Tschechoslowakei in deren Nachfolgewettbewerb, der tschechischen Extraliga. Von 1996 bis 1998 spielte der Angreifer für den AIK Solna in der schwedischen Elitserien. Anschließend beendete er bereits im Alter von 26 Jahren seine Karriere. Nach elf Jahren Pause spielte er noch einmal in der Saison 2009/10 für die Lindigö Vikings in der Division 2, der vierten schwedischen Spielklasse.

InternationalBearbeiten

Für Tschechien nahm Vejvoda an den Weltmeisterschaften 1995 und 1996 sowie 1996 zusätzlich am World Cup of Hockey teil. Bei der WM 1996 gewann er mit seiner Mannschaft die Goldmedaille. Er selbst trug zu diesem Erfolg mit vier Toren und drei Vorlagen in acht Spielen bei und wurde in das All-Star-Team des Turniers gewählt.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

StatistikBearbeiten

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Elitserien-Hauptrunde 2 50 11 10 21 53
Elitserien-Playoffs 1 6 1 2 3 2
1. Liga/Extraliga-Hauptrunde 6 252 84 117 201 32
1. Liga/Extraliga-Playoffs 2 13 4 0 4 25

WeblinksBearbeiten