Oliver Dittberner

deutscher Fußballspieler

Oliver Dittberner (* 18. Oktober 1968) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Nach seiner Spielerzeit arbeitet Dittberner als Trainer.

Oliver Dittberner
Personalia
Geburtstag 18. Oktober 1968
Größe 183 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
VfL Geesthacht
TSV Reinbek
1985– Hamburger SV
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
0000–1990 Hamburger SV Amateure 33 (2)
1990–1992 Stuttgarter Kickers 14 (0)
1992–1993 VfB Lübeck
1993–1994 SV Lurup 23 (4)
1994–1995 TuS Hoisdorf
Stationen als Trainer
Jahre Station
1996–1998 SV Lurup (Co-Trainer)
1998–2000 SV Lurup U-19
1998–2008 SV Lurup
2011–2015 Altona 93
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

Dittberner kam aus der Jugend des Hamburger SV und schaffte dort den Sprung in das Amateurteam. Zur Saison 1990/91 wechselte er in die 2. Bundesliga zu den Stuttgarter Kickers. Bei den Kickers, die von Trainer Rainer Zobel betreut wurden absolvierte er 13 Spiele und landete mit seinen Mannschaftskollegen, wie Marcus Marin, Wolfgang Wolf und Stefan Brasas auf dem dritten Tabellenplatz. In den anschließend Relegationsspielen kam Dittberner nicht zum Zuge. Die Kickers setzen sich gegen den FC St. Pauli durch und starten in der Saison 1991/92 in der Bundesliga. Sein Debüt am 1. Spieltag war direkt auch sein letzter Einsatz, er spielte beim 3:0-Sieg gegen die SG Wattenscheid 09 ab der 69. Spielminute. Nach der Spielzeit verließ er Stuttgart und spielte für den VfB Lübeck, SV Lurup und TuS Hoisdorf.

Anschließend absolvierte er die Trainerausbildung. In dieser neuen Funktion arbeitete er zunächst mehrere Jahre beim SV Lurup und von 2011 bis 2015 bei Altona 93.

WeblinksBearbeiten