Norrporten Arena

Fußballstadion in Sundsvall, Schweden

Die Norrporten Arena ist ein Fußballstadion in der schwedischen Stadt Sundsvall. Das Stadion ist die Heimspielstätte des schwedischen Erstligisten GIF Sundsvall und das Damenfußballvereins Sundsvalls DFF aus der Damallsvenskan.

Norrporten Arena
Blick auf die Norrporten Arena
Blick auf die Norrporten Arena
Frühere Namen

Sundsvalls Idrottspark

Daten
Ort SchwedenSchweden Sundsvall, Schweden
Koordinaten 62° 23′ 39,4″ N, 17° 18′ 4,6″ OKoordinaten: 62° 23′ 39,4″ N, 17° 18′ 4,6″ O
Eröffnung 9. Juni 2002
Oberfläche Kunstrasen
Kosten 150 Mio. Skr (neue Stadion)
Kapazität 8.800 Plätze
Spielfläche 105 m × 68 m
Heimspielbetrieb
Lage
Norrporten Arena (Västernorrland)
Norrporten Arena
Das Stadiongebäude vom Osten aus gesehen

Das heutige Stadion wurde in den Jahren 2001 und 2002 erbaut und wurde am 9. Juni 2002 durch den schwedischen König Carl XVI. Gustaf eingeweiht. Das Stadion hieß zunächst, wie vor dem Um/Neubau, schlicht Sundsvalls Idrottspark (dt.: Sundsvalls Sportpark) und wurde erst im Januar 2006 Jahr in Norrporten Arena umbenannt.

Neben der Verwendung als Sportstätte ist das Stadion auch Veranstaltungsort für Konzerte.

FaktenBearbeiten

  • Die Publikumskapazität liegt heute bei ca. 8.800 Zuschauern. Alles sind Sitzplätze, wovon 5.000 überdacht sind.
  • Die Spielfläche hat die Maße 105 × 68 m und besteht aus Kunstrasen.
  • Das neue Stadion kostete 150 Mio. Kronen.

WeblinksBearbeiten

Commons: Norrporten Arena – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien