Hauptmenü öffnen

Niels Schlotterbeck

deutscher Fußballspieler

Niels Schlotterbeck (* 12. März 1967 in Stuttgart) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Niels Schlotterbeck
Personalia
Geburtstag 12. März 1967
Geburtsort StuttgartDeutschland
Größe 187 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1973–1979 Stuttgarter Kickers
1979–1983 VfB Stuttgart
1983–1985 Stuttgarter Kickers
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1985–1989 Stuttgarter Kickers 85 0(8)
1989–1990 Offenburger FV 11 0(3)
1990–1991 SC Freiburg 33 (16)
1991 MSV Duisburg 6 0(0)
1992 FC Hansa Rostock 8 0(2)
1992–1994 TSV 1860 München 60 (11)
1995 Hannover 96 22 0(0)
1995–1996 SK Vorwärts Steyr
1996 al-Qadisiyah
1996–1997 SV Waldhof Mannheim 18 0(0)
1997–1998 APOEL Nikosia
FV Dudenhofen
Stationen als Trainer
Jahre Station
FV Dudenhofen (Spielertrainer)
2008–2009 1. FC Donzdorf
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Inhaltsverzeichnis

Sportlicher WerdegangBearbeiten

Niels Schlotterbeck stammt aus den Jugendabteilungen der Stuttgarter Kickers und des VfB Stuttgart. 1985 schaffte der Mittelfeldspieler den Sprung in den Profikader der Kickers in der 2. Bundesliga und etablierte sich als Stammspieler. 1987 stand er mit den Kickers im DFB-Pokalfinale gegen den Hamburger SV und erzielte durch Eigentor in der Schlussminute den Endstand von 1:3. Nach drei Jahren stieg Schlotterbeck 1988 mit den Schwaben in die Bundesliga auf.

Über die Zwischenstation Offenburger FV heuerte er 1990 beim Zweitligisten SC Freiburg an, für den er in 33 Einsätzen 16 Tore erzielte. In der Folgezeit konnte sich Schlotterbeck beim MSV Duisburg und Hansa Rostock nicht durchsetzen, weshalb er 1992 zum Bayernligisten TSV 1860 München wechselte. Mit 1860 schaffte er den Durchmarsch bis in die Bundesliga, kam dort aber unter Trainer Werner Lorant nicht mehr zum Einsatz. Nach mehreren Vereinswechseln, unter anderem zum SV Waldhof Mannheim und Hannover 96, arbeitete er als Spielertrainer beim FV Dudenhofen und in der Saison 2008/09 beim 1. FC Donzdorf.

Des Weiteren leitet Schlotterbeck inzwischen eine Fußballschule, welche seinen Namen trägt.

PrivatesBearbeiten

Niels Schlotterbeck ist der Onkel von Keven und Nico Schlotterbeck.[1]

StatistikBearbeiten

  • Bundesliga: 36 Spiele / 2 Tore
  • 2. Bundesliga: 171 Spiele / 28 Tore

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Schlotterbeck: „Wäre toll, mit meinem Bruder in der Bundesliga zu spielen“ auf transfermarkt.de, abgerufen am 6. Februar 2019.