Hauptmenü öffnen

Naturschutzgebiet Obere Nebelseen

Naturschutzgebiet in Mecklenburg-Vorpommern

Koordinaten: 53° 35′ 24,2″ N, 12° 27′ 5,9″ O

Karte: Mecklenburg-Vorpommern
marker
Naturschutzgebiet Obere Nebelseen

Das Naturschutzgebiet Obere Nebelseen ist ein 499 Hektar umfassendes Naturschutzgebiet in Mecklenburg.

Inhaltsverzeichnis

Lage und BedeutungBearbeiten

 
Malkwitzer See

Es wurde am 12. Juni 1996 ausgewiesen mit dem Ziel, das Quellgebiet der Nebel mit naturnahen und landschaftlich reizvollen Niedermoorflächen, Seen sowie ausgedehnte Trockenstandorte zu erhalten. Die Seen Hofsee, Kraazer See und Malkwitzer See liegen im Naturschutzgebiet.

Das Naturschutzgebiet ist Bestandteil des FFH-Gebietes Nebeltal mit Zuflüssen, verbundenen Seen und angrenzenden Wäldern.[1]

LiteraturBearbeiten

  • Obere Nebelseen 307. In: Umweltministerium Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.): Die Naturschutzgebiete in Mecklenburg-Vorpommern. Demmler-Verlag, Schwerin 2003, ISBN 3-910150-52-7, S. 566 f.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Obere Nebelseen (Naturschutzgebiet) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Standarddatenbogen FFH-Gebiet Nebeltal mit Zuflüssen, verbundenen Seen und angrenzenden Wäldern (PDF; 59 kB)