Mohamed Taabouni

niederländischer Fußballspieler

Mohamed Taabouni (* 29. März 2002 in Haarlem) ist ein niederländischer Fußballspieler, der auch die marokkanische Staatsbürgerschaft besitzt.[1] Er spielt seit seiner Jugend bei AZ Alkmaar und ist niederländischer Nachwuchsnationalspieler.

Mohamed Taabouni
Personalia
Geburtstag 29. März 2002
Geburtsort HaarlemNiederlande
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
0000–2019 AZ Alkmaar
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2018– AZ Alkmaar II 33 (1)
2019– AZ Alkmaar 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2017 Niederlande U-15 3 (0)
2017–2018 Niederlande U-16 9 (2)
2018–2019 Niederlande U-17 24 (8)
2019– Niederlande U-18 4 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 9. März 2020

2 Stand: 11. Oktober 2019

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Mohamed Taabouni begann mit dem Fußballspielen bei Olympia Haarlem und wechselte später in die Nachwuchsakademie von AZ Alkmaar. Am 17. November 2018 kam er im Alter von 16 Jahren erstmals in der zweiten niederländischen Liga zum Einsatz, als er in der Partie der Reservemannschaft bei der Zweitvertretung der PSV Eindhoven durchspielte. Sein erstes Tor in der zweithöchsten niederländischen Spielklasse gelang Taabouni beim 3:1-Auswärtssieg gegen die zweite Mannschaft des FC Utrecht am 13. Januar 2019, als er den Treffer zum 1:1-Ausgleich schoss.[2] In der Saison 2018/19 spielte Taabouni für die zweite Mannschaft in der zweiten Liga in zehn Partien, in der jetzigen Saison (Stand: 9. Februar 2020) wird er gleichfalls regelmäßig eingesetzt, in der Regel auf offensiven Positionen.

NationalmannschaftBearbeiten

Mohamed Taabouni kam zu drei Einsätzen für die niederländische U15-Nationalmannschaft,[3] neun Partien für die niederländische U16 (zwei Tore)[4] und 24 Spielen für die niederländische U17-Nationalelf (acht Treffer).[5] Bei der Europameisterschaft 2019 in Irland kam Taabouni in sechs Partien zum Einsatz und wurde mit seiner Mannschaft Europameister. Bei der folgenden Weltmeisterschaft in Brasilien kam er ebenfalls zu sechs Spielen und wurde mit seinem Team Vierter. Derzeit spielt er für die U18-Nationalmannschaft.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mohamed Taabouni in der Datenbank von weltfussball.de
  2. FC Den Bosch geeft Dordrecht pak slaag en wint periodetitel. In: Algemeen Dagblad. De Persgroep Nederland, 13. Januar 2019, abgerufen am 9. Februar 2020 (niederländisch).
  3. U15-Länderspiele auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes
  4. U16-Länderspiele auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes
  5. U17-Länderspiele auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes