Mirny-Küste

Küstenabschnitt der Peter-I.-Insel

Koordinaten: 68° 43′ S, 90° 33′ W

Mirny-Küste
Mirny-Küste (Bouvetinsel)
Kap Eva
Mündung des Simonovbreen
Lage Peter-I.-Insel, Antarktis
Gewässer Bellingshausen-See
Von Kap Eva
68° 45′ 42,2″ S, 90° 40′ 23,4″ W
Bis Mündung des Simonovbreen
68° 47′ 18″ S, 90° 34′ 30″ W
Länge 5 km

Die Mirny-Küste (norwegisch Mirnyjkysten) bildet den 5 km langen Küstenabschnitt im Nordosten der Peter-I.-Insel in der Antarktis. Er reicht vom Kap Eva am nördlichen Ende der Insel bis zur Mündung des Simonovbreen. Nach Südosten schließt sich die Von-Bellingshausen-Küste an, ab Kap Eva nach Südwesten die Lazarew-Küste.

Wissenschaftler des Norwegischen Polarinstituts benannten sie nach dem Flaggschiff der ersten russischen Antarktisexpedition (1819–1821) unter der Leitung von Fabian Gottlieb von Bellingshausen (1778–1852), dem Entdecker der Peter-I.-Insel.

WeblinksBearbeiten

f1  Karte mit allen Koordinaten: OSM | WikiMap