Miriam Leone

italienische Schauspielerin

Miriam Leone (* 14. April 1985 in Catania)[1] ist eine italienische Schauspielerin, Fernsehmoderatorin und Model.

Miriam Leone (2008)

Leben und KarriereBearbeiten

Die Sizilianerin Miriam Leone wurde 1985 in Catania geboren. Aufgewachsen ist sie in Aci Catena, wo ihre Eltern Gabriella, eine Kommunalangestellte, und Igazio Leone, ein pensionierter Lehrer herstammen. Nach dem Schulbesuch in Acireale belegte sie an der Universität Catania ein Studium in Literatur und Philosophie.

Miriam Leone nahm am Schönheitswettbewerb zur Miss Italia 2008 teil und gewann ihn. Von Juni bis September 2009 machte sie als Co-Moderatorin des Frühstücksmagazin Uno Mattina Estate auf Rai Uno[2] auf sich aufmerksam. 2010 war sie Jurymitglied in der Talentshow Ciak! Si Canta. In 2011 war sie Moderatorin der Preisverleihung des italienischen Filmpreises Nastro d’Argento.

Ihren Durchbruch als Schauspielerin gelang ihr durch die Hauptrollen in den Fernsehserien Die Toten von Turin und La dama velata.[3]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

  • 2019: 1994 – Willkommen in der Zweiten Republik (1994 – Benvenuti nella Seconda Repubblica) (Fernsehserie)
  • 2019: A Cup of Coffee with Marilyn (Kurzfilm)
  • 2019: L'amore a domicilio
  • 2021: Diabolik von Antonio und Marco Manetti (Gebrüder Manetti)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Biografia: Biografie (ital.), zuletzt abgerufen am 11. August 2019
  2. Miriam Leone: Rai Uno - Personaggio - Miriam Leone, zuletzt abgerufen: 11. August 2019
  3. Facebook: Miriam Leone - Info | Facebook, zuletzt aufgerufen: 11. August 2019
  4. SPIEGEL ONLINE: "1993": Politserie über den Aufstieg von Silvio Berlusconi - SPIEGEL ONLINE, accessdate: 11. August 2019