Hauptmenü öffnen

Meinolf Zurhorst

deutscher Journalist, Sachbuchautor und Filmproduzent

Meinolf Zurhorst (* 1953 in Bergisch Gladbach) ist ein deutscher Filmjournalist und -produzent sowie Autor zahlreicher Sachbücher.

LebenBearbeiten

Meinolf Zurhorst studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie Kunstgeschichte, Ethnologie und Philosophie. Ab 1977 war er freier Autor für verschiedene Zeitungen und Magazine und betätigte sich auch beim Fernsehen. Er spezialisierte sich dabei auf die Filmkunst und verfasste mehrere Sachbücher über Filmgeschichte, darunter auch das Lexikon des Kriminalfilms. Zudem schrieb er für die Sachbuchreihe „Heyne Filmbibliothek“ zwischen 1983 und 1997 zahlreiche Biografien über international beliebte Filmstars wie Robert De Niro, Jack Nicholson, Julia Roberts, Tom Hanks, Richard Gere, Gérard Depardieu, Lino Ventura, Robin Williams, Demi Moore oder Mickey Rourke. Als Filmkritiker war er auch regelmäßiger Mitarbeiter des bekannten Fischer Film-Almanachs. Daneben betätigte sich Zurhorst als Film- und Videoproduzent. Heute ist er Redaktionsleiter des Ressorts „Spielfilm III“ von ZDF und Arte.

Schriften (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten