Hauptmenü öffnen
Maximilian Holst
Spielerinformationen
Spitzname „Max“
Geburtstag 23. Juni 1989
Geburtsort Siegburg, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
Körpergröße 1,80 m
Spielposition Linksaußen
  Rückraum Mitte
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein HSG Wetzlar HSG Wetzlar
Trikotnummer 22
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
0000–2003 DeutschlandDeutschland TuS Niederpleis
2003–2007 DeutschlandDeutschland TSV Bayer Dormagen
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2007–2011 DeutschlandDeutschland DHC Rheinland
2011–2014 DeutschlandDeutschland TV Großwallstadt
2014– DeutschlandDeutschland HSG Wetzlar
Nationalmannschaft
Debüt am 14. März 2012
            gegen IslandIsland Island
  Spiele (Tore)
DeutschlandDeutschland Deutschland 1 (2)[1]

Stand: 21. Juli 2018

Maximilian Holst (* 23. Juni 1989 in Siegburg) ist ein deutscher Handballspieler. Er ist sowohl auf der Linksaußenposition als auch im Rückraum einsetzbar.

Holst spielte bis 2003 beim TuS Niederpleis und wechselte in diesem Jahr zum Dormagener Handballleistungszentrum.[2] Von 2007 bis 2011 stand er im Kader des Bundesligisten TSV Bayer Dormagen, bzw. TSV Dormagen und DHC Rheinland und war in der Saison 2010/11 mit 118 Toren der erfolgreichste Torschütze des Erstligisten. Anschließend schloss er sich dem bayrischen Erstligisten TV Großwallstadt an, wo Holst einen Zweijahresvertrag unterschrieben hatte.[3] Zur Saison 2014/15 wechselte er zur HSG Wetzlar.[4]

Holst gehörte dem Kader der Jugend- und Juniorennationalmannschaft an (3 und 2 Spiele). Im März 2012 gab er sein Debüt in der Männer-Handballnationalmannschaft.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. rp-online.de: Handballer feiern Prestigesieg gegen Island, abgerufen am 1. Mai 2019.
  2. ngz-online.de: Kleiner Mann ganz groß, abgerufen am 8. August 2011
  3. kicker.de: Holst verstärkt den TVG, abgerufen am 8. August 2011
  4. handball-world.com: Ein „Wandschneider-Zögling“ wechselt ab Sommer zur HSG Wetzlar, abgerufen am 16. Januar 2014