Hauptmenü öffnen

Max Gad

slowenisch-österreichischer Regisseur und Künstler

Max Gad ist der Künstlername von Mathias Grilj (auch: Matjaž Grilj; * 1954 in Kamnik, Jugoslawien). Mathias Grilj ist Journalist, Regisseur, Kurator und Schriftsteller. Er war Gründungsmitglied der Lord Jim Loge und lebt in Graz.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Der aus Slowenien stammende Mathias Grilj ist freier Journalist, Lehrender an der Fachhochschule Joanneum sowie Schriftsteller in Graz. Für den Steirischen Herbst arbeitete er als Dramaturg und Koordinator, war Öffentlichkeitsarbeiter des Büros für Sozialforschung, sowie für die Europäische Kulturhauptstadt 2003 und ist Kurator der Galerie Kunst Werden. Neben dem Tagesjournalismus (Ressortleiter Kultur einer Grazer Tageszeitung) veröffentlichte er zahlreiche konzeptuelle Arbeiten für Kulturinstitutionen sowie Publikationen zu Kunst, Psychologie und alternative Energie. Für seine journalistische Tätigkeit wurde er mit einem Staats- und mehreren Landespreisen ausgezeichnet.

Unter dem Pseudonym „Max Gad“ veröffentlichte er zwölf Theaterstücke, die er zum Teil auch selbst inszenierte – unter anderem beim Steirischen Herbst und der Intro-Graz-Spection. Übersetzungen seiner Dramen wurden in New York, Luxemburg und Ljubljana gespielt. Seine Prosa, Lyrik und Essays erschienen in unzähligen Kunstbüchern, Literaturzeitschriften (wie den Manuskripte, Sterz (Zeitschrift), Lichtungen u. v. a. m.) und Anthologien.

TheaterstückeBearbeiten

  • „Menschensohn oder Affe Maria - Vom bestialischen Boulevard“
  • „Die falsche Geschichte“, Kunstverein Medienturm Graz
  • „Trilemma“ Steirischer Herbst, Graz
  • „Sonne hau ab“ Steirischer Herbst, Graz
  • „Das erhobene Herz“, Intro-Graz-Spection, Graz
  • „Kein & Aber, ein Herz-Kammer-Spiel“
  • „Farcetten, 69 Spiele für zwei“
  • „Wir Drei, die zwei Einzigen“
  • „Happy Baby, wir spielen nur es tut nicht weh“, Steirischer Herbst, Graz
  • „Owi lacht“

BücherBearbeiten

  • Das Wissen, dass Wissen nicht hilft
  • Happy Baby
  • Kennen sie Den
  • So geht Leben
  • Erst nichts und dann Alles
  • 40 Tage Pathos, Übungen in Achtsamkeit
  • 40 dni patosa: Vaje v pozornosti
  • Die Sonne geht auf

FilmBearbeiten

  • 2003 „Aus 100 schwarzen Augen“, Produktion für Kulturhauptstadt Europas, Graz

WeblinksBearbeiten