Matteo Busato

italienischer Straßenradrennfahrer
Matteo Busato Straßenradsport
Matteo Busato (2015)
Matteo Busato (2015)
Zur Person
Geburtsdatum 20. Dezember 1987
Nation ItalienItalien Italien
Disziplin Straße
Körpergröße 1,79 m
Renngewicht 67 kg
Zum Team
Aktuelles Team Vini Zabù KTM
Funktion Fahrer
Wichtigste Erfolge
Letzte Aktualisierung: 19. Juni 2020

Matteo Busato (* 20. Dezember 1987 in Castelfranco Veneto) ist ein italienischer Radrennfahrer.

KarriereBearbeiten

Matteo Busato wurde 2008 bei der Tour de l’Avenir bei einem Teilstück Etappenzweiter und er belegte auch in der Punktewertung den zweiten Rang hinter dem Sieger Maciej Paterski. 2011 gewann Busato den Giro della Regione Friuli.

Busato erhielt für das Jahr 2012 einen Vertrag beim Team Idea und konnte im gleichen Jahr den Giro del Medio Brenta gewinnen und im Folgejahr den Gran Premio Capodarco. Der Sieg bei Kreiz Breizh Elites war sein bis dato größter Erfolg. In den folgenden Jahren kamen kein weitere Siege hinzu. Beste Ergebnisse waren ein sechsten Platz bei der Tour of Qinghai Lake 2015, ein zweiten Platz beim Memorial Marco Pantani 2015, ein dritter Platz bei Tour de Korea 2018 und ein weiterer dritter Platz der Tour de la Mirabelle 2019.

ErfolgeBearbeiten

2011
2012
2013
2014

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour 2015 2016 2017
  Giro d’Italia 106 57 84

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Matteo Busato – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien