Masautso Mwale

sambischer Fußballspieler und -trainer

Masautso Mwale (* 2. Juli 1961 in Lusaka;[1]23. Mai 2014 in Luanshya, Copperbelt[2]) war ein sambischer Fußballspieler und -trainer.[3]

Masautso Mwale
Personalia
Geburtstag 2. Juli 1961
Geburtsort LusakaNordrhodesien
Sterbedatum 23. Mai 2014
Sterbeort LuanshyaSambia
Position Mittelfeldspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
Profund Warriors
Stationen als Trainer
Jahre Station
2005–2011 ZESCO United (Co-Trainer)
2011 ZESCO United (Interimstrainer)
2012 Konkola Mine Police
2013–2014 Nkana FC
2013–2014 Sambia (Co-Trainer)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

LebenBearbeiten

Aktive FußballkarriereBearbeiten

Mwale spielte während seine aktiven Spielerkarriere im Mittelfeld des Zambian Premier League Vereins Profund Warriors Lusaka.[1]

TrainerkarriereBearbeiten

Nach seinem Karriereende begann er 2005 seine Trainerkarriere als Co-Trainer beim sambischen Erstligisten ZESCO United,[1] bevor er im Herbst 2011 Interimstrainer von Zesco wurde und die Mannschaft zur Vizemeisterschaft 2011 führte.[1] Nach seiner Entlassung im Winter 2011 ging er als Cheftrainer zum damaligen Tabellenfünfzehnten Konkola Mine Police und rettete diesen vor dem Abstieg in die zweitklassige Division One – North.[1] In dieser Zeit wurde er zum Trainer des Monats Januar gewählt.[4] Durch seine Rettung wurde der Vorstand des damaligen Tabellenzehnten Nkana FC, auf ihn aufmerksam, der dieses Team im Januar 2013 übernahm.[1] Er führte Nkana, 2013 erstmals nach zwölf Jahren, wieder zu einer Meisterschaft.[5] Im Herbst wurde er dann vom sambischen Fußballverband, zum Trainer des Jahres gewählt.[6] Ab Juni 2013 assistierte er bis zu seinem Tod, Nationaltrainer Hervé Renard als Co-Trainer der sambischen Fußballnationalmannschaft (Chipolopolo Boys),[7] übte jedoch neben seinen Assistenztrainertätigkeiten von Renard, weiter den Cheftrainerposten von Nkana aus.[8] Im Februar 2014 war er einer von drei nominierten Trainern, für den Titel des Trainer des Jahres.[9]

TodBearbeiten

Mwale verunglückte mit seinem Privatwagen, einem Toyota Harrier,[10] auf dem Weg zum CAF-Confederation-Cup-Spiel seiner Mannschaft Nkana FC gegen den ivorischen Verein Sewe Sport. Er kam mit seinem Wagen auf dem Kitwe-Ndola Dual Carriageway in Mpatamatu im Maposa Distrikt, von der Straße ab und überschlug sich.[11] Nach der Bergung, wurde er ins Thompson Hospital in Luanshya gebracht, wo er seinen Verletzungen erlag.[12]

ErfolgeBearbeiten

Trainer des Monats:
  • Januar 2012, Februar 2013
Meister der MTN/FAZ Super Division (1):
  • 2013
Trainer des Jahres (1):
  • 2013

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f 'Pastor' Mwale leaves behind a legacy
  2. Nkana mourn the sudden death of coach Masauso Mwale
  3. NKANA coach dies in road traffic accident (Memento des Originals vom 25. Mai 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.muvitv.com
  4. Nkana to review Mwale’s new Zambia job – MTNFootball (Memento des Originals vom 24. März 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mtnfootball.com
  5. NKANA coach dies in road traffic accident (Memento des Originals vom 25. Mai 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.muvitv.com
  6. Zambian Premier League
  7. Zambia: Masautso Mwale Joins Chipolopolo Bench
  8. Nkana Coach Mwale Passes On – Chimpreports.com (Memento des Originals vom 25. Mai 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/chimpreports.com
  9. Kondwani shortlisted for FAZ Footballer of the year (Memento des Originals vom 25. Mai 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/zescounitedfc.com
  10. Nkana coach passes on
  11. Nkana Coach Masautso Mwale DIES
  12. Zambian Coach Dies on Eve of CAF Match