Hauptmenü öffnen

Mary Renault (eigentlich Eileen Mary Challans; * 4. September 1905 in London; † 13. Dezember 1983 in Kapstadt, Südafrika) war eine britische Schriftstellerin.

LebenBearbeiten

Sie studierte in Oxford und schrieb neben historischen Romanen auch geschichtliche Sachbücher, wie z. B. eine Biographie über Alexander den Großen.

Mary Renault war lesbisch. Im Jahre 1948 wanderte sie nach Südafrika aus, wo sie sich neben ihrer schriftstellerischen Arbeit stark in der Bekämpfung der Apartheid engagierte und in der südafrikanischen Sektion von P.E.N. mitarbeitete.

Werke (Auswahl)Bearbeiten

  • Kind Are Her Answers. 1940
    • Abenteuerliche Christie. Fretz & Wasmuth, Zürich 1966
  • Return to Night. 1947
  • The charioteer : a novel, London : Virago, 2013, ISBN 978-1-84408-950-5, (Originally published: London: Longmans, Green, 1953)
  • The Last of the Wine. 1956
    • Alexias und Lysis. Fretz & Wasmuth, Zürich/Stuttgart 1961
    • Der Läufer und sein Held. Marion von Schröder, Düsseldorf 1985, ISBN 3-547-77727-5
  • The King Must Die. 1958, Roman über Theseus
    • Der König muß sterben. Fretz & Wasmuth, Zürich 1959
  • The Bull from the Sea. 1962, Fortsetzung von 'King Must Die'
    • Der Bulle aus dem Meer. Fretz & Wasmuth, Zürich/Stuttgart 1963
    • Der Stier aus dem Meer. Marion von Schröder, Düsseldorf 1983, ISBN 3-547-77726-7
  • The Lion in the Gateway. 1964, Roman über Leonidas I.
  • The Mask of Apollo. 1966
  • Fire from Heaven. 1969, erster Teil der Alexander Romantrilogie
  • The Persian Boy. 1972, zweiter Teil der Alexander Trilogie
  • The Nature of Alexander. 1975, Biografie über Alexander
  • Funeral Games. 1981, dritter Teil der Alexander Trilogie

WeblinksBearbeiten