Hauptmenü öffnen

Marco Saviozzi

Französischer Autorennfahrer

Marco Saviozzi (* 27. September 1960 in Paris) ist ein ehemaliger französischer Autorennfahrer.

Inhaltsverzeichnis

Karriere im MotorsportBearbeiten

Marco Saviozzi war in den 2000er-Jahren als GT- und Sportwagenpilot aktiv. Er fuhr Rennen in den nationalen GT-Meisterschaften von Frankreich, Italien und Spanien. Sein größter Erfolg war der Sieg beim 2-Stunden-Rennen von Barcelona 2003, einem Wertungslauf der spanischen GT-Meisterschaft dieses Jahres[1].

2004 bestritt er für das Rennteam von Paul Belmondo eine komplette Saison in der European Le Mans Series und ging außerdem beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans an den Start. Bei all diesen Einsätzen gelang ihm keine Zielankunft.

StatistikBearbeiten

Le-Mans-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
2004 Frankreich  Paul Belmondo Racing Courage C65 Frankreich  Paul Belmondo Frankreich  Claude-Yves Gosselin Ausfall Unfall

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 2-Stunden-Rennen von Barcelona 2003