Lynn Rogers (Politiker)

US-amerikanischer Politikerin der Demokratischen Partei
Lynn Rogers (2018)

Lynn Wayne Rogers (* 11. September 1958 in Fremont, Nebraska) ist ein US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei). Er ist seit dem 14. Januar 2019 Vizegouverneur des Bundesstaates Kansas.

LebenBearbeiten

Lynn Rogers studierte an der University of Nebraska-Lincoln und erlangte dort 1980 seinen Bachelor of Arts. 1985 zog Rogers nach Wichita (Kansas), wo er zuvor eine Arbeitsstelle bei der Farm Credit Bank of Kansas angenommen hatte. Ab 1993 war Rogers Vizepräsident der CoBank Farm Credit Leasing, eine Position, die er bis 2016 innehatte. Lynn Rogers ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.[1]

Sein erstes politisches Amt war ein Sitz im Bildungsausschuss der Stadt Wichita, in den er im Jahr 2001 gewählt wurde.[2] Zeitweise war er dessen stellvertretender Vorsitzender. 2016 wurde Rogers für den 25. Wahlbezirk in den Senat von Kansas gewählt, nachdem der Sitz nach dem Ausscheiden des Republikaners Michael O’Donnell vakant geworden war. Am 9. Januar 2017 trat er das Amt an. 2018 schied Lynn Rogers aus dem Bildungsausschuss von Wichita aus. Am 24. Mai 2018 verkündete Laura Kelly ihre Auswahl Rogers als Running Mate für die Gouverneurswahlen im November.[3] Bei der Wahl am 6. November 2018 konnten sie sich gegen den republikanischen Kandidaten Kris Kobach und den unabhängigen Greg Orman durchsetzen.[4]

Mit seinem Amtsantritt am 14. Januar 2019 schied Lynn Rogers aus dem Senat von Kansas aus, seine Nachfolgerin wurde Mary Ware.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lt. Governor Lynn Rogers. In: governor.kansas.gov, abgerufen am 26. März 2020.
  2. Bryan Lowry: Wichita school board member Lynn Rogers to challenge Michael O’Donnell for Senate seat. In: kansas.com, 4. August 2015, abgerufen am 26. März 2020.
  3. Jonathan Shorman: Kelly picks fellow state senator from Wichita as running mate. In: Wichita Eagle, 24. Mai 2018, abgerufen am 26. März 2020.
  4. Suzanne Perez Tobias: As lieutenant governor, Rogers says he’ll fight for education and rural communities. In: Wichita Eagle, 26. November 2018, abgerufen am 26. März 2020.