Lucien Teisseire

französischer Radrennfahrer und Sportfunktionär

Lucien Teisseire (* 11. Dezember 1919 in Saint-Laurent-du-Var; † 22. Dezember 2007 in Plonévez-Porzay) war ein französischer Radrennfahrer.

(13-14 juillet) 1949. Cyclisme. Jour de repos Tour de France (1949) - 53Fi6552 (Lucien Teisseire).jpg

Der achtfache Tour-de-France-Teilnehmer konnte zwischen 1942 und 1955 vier Etappen bei der Tour gewinnen. 1944 siegte er zudem bei Paris–Tours. Daneben wurde er Zweiter bei Paris–Roubaix (1945) sowie Mailand–Sanremo (1946).

1953 konnte er das Rennen Critérium du Dauphiné vor Charly Gaul, Jean Robic und Raphaël Géminiani für sich entscheiden.

WeblinksBearbeiten

Commons: Lucien Teisseire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien