Longeville-sur-Mer

französische Gemeinde

Longeville-sur-Mer ist eine französische Gemeinde mit 2.435 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Vendée in der Region Pays de la Loire; sie gehört zum Arrondissement Les Sables-d’Olonne und zum Kanton Talmont-Saint-Hilaire.

Longeville-sur-Mer
Wappen von Longeville-sur-Mer
Longeville-sur-Mer (Frankreich)
Longeville-sur-Mer
Region Pays de la Loire
Département Vendée
Arrondissement Les Sables-d’Olonne
Kanton Talmont-Saint-Hilaire
Gemeindeverband Vendée Grand Littoral
Koordinaten 46° 26′ N, 1° 29′ WKoordinaten: 46° 26′ N, 1° 29′ W
Höhe 0–30 m
Fläche 38,05 km²
Einwohner 2.435 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 64 Einw./km²
Postleitzahl 85560
INSEE-Code
Website http://www.mairie-longevillesurmer.fr/

GeografieBearbeiten

Longeville-sur-Mer liegt an der Côte de Lumière der französischen Atlantikküste. Umgeben wird Longeville-sur-Mer von den Nachbargemeinden Avrillé im Norden, Le Bernard im Norden und Nordosten, Angles im Osten und Südosten, La Tranche-sur-Mer im Süden und Südosten, Saint-Vincent-sur-Jard im Westen sowie Saint-Hilaire-la-Forêt im Nordwesten.

Zur Gemeinde gehören neben dem Kernort die Ortschaften Le Bouil, Le Rocher und Les Conches.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.693 1.700 1.791 1.876 1.979 1.962 2.271 2.449

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Notre-Dame-de-l’Assomption

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Vendée. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-118-X, S. 1140–1142.

WeblinksBearbeiten

Commons: Longeville-sur-Mer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien