Hauptmenü öffnen

Literaturen ist der Titel einer deutschen Literaturzeitschrift. Sie erschien ab September 2000 zunächst monatlich, später zweimonatlich beim Friedrich Berlin Verlag. Gründungsherausgeberin war die Publizistin, Kulturkorrespondentin und Literaturkritikerin Sigrid Löffler. Im September 2008 gab Löffler diese Position nach inhaltlichen Differenzen über die Ausrichtung des Magazins wieder auf.[1] Die Startauflage betrug 80.000 Exemplare, sank aber bis 2011 auf 15.000 gedruckte Exemplare ab.[2][3]

Literaturen

Beschreibung Die Zeitschrift für Leser
Fachgebiet Literatur
Sprache Deutsch
Verlag Ringier Deutschland
Erstausgabe September 2000
Erscheinungsweise zweimal pro Jahr
Verkaufte Auflage 14.000 Exemplare
Verbreitete Auflage 16.000 Exemplare
Weblink Literaturen
ISSN

Ab Oktober 2011 erschien Literaturen bei Ringier als eigenständige Beilage zum Cicero[4], wurde 2013 aber auf vier Seiten innerhalb des Magazins beschränkt. Zu Buchmessen erschienen Sonderausgaben.[3]

Zeitweilig galt Literaturen als Deutschlands einflussreichste Literaturzeitschrift.[3]

Inhaltsverzeichnis

InhaltBearbeiten

Die Zeitschrift versucht trotz hohem intellektuellen Anspruch modern, entspannt und offen für alle Themen der Literatur zu sein. Der Eigenanspruch ist es, über „alle Themen, die die literarische Welt bewegen“ zu schreiben, „vom Literaturhaus bis zum Internet“. So gab es z. B. Sonderhefte zum Thema Krimi oder Science-Fiction.

Die Zeitschrift berichtet über deutschsprachige und internationale Neuerscheinungen. Zudem bietet sie Hintergrund-Informationen in Form von Essays, Gesprächen und Reportagen.

Autoren (Auswahl)Bearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Jörg Sundermeier: Das Muss des Monats. In: Jungle World. Nr. 12/2001, 14. März 2001 (Rezension).
  • Sandra Uschtrin und Heribert Hinrichs (Hrsg.): Handbuch für Autorinnen und Autoren. 8. Auflage. Uschtrin Verlag, Inning am Ammersee 2015, ISBN 978-3-932522-16-1, S. 288.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Literaturen"-Verlag: Sigrid Löffler kritisiert Boulevardisierung. In: fr-online.de. 25. September 2008, abgerufen am 17. Dezember 2014.
  2. Mediadaten@1@2Vorlage:Toter Link/literaturen.partituren.org (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. a b c Zeitschrift "Literaturen" lässt weiter Federn. RBB, 19. November 2013, abgerufen am 19. Juni 2017.
  4. dpa: Presse: Zeitschrift "Literaturen" wird zur Beilage. In: zeit.de. 30. August 2011, abgerufen am 17. Dezember 2014.