Hauptmenü öffnen

Liste von Seen in Polen

Wikimedia-Liste
Hydrographische Karte Polens. Die Seenplatten im Norden und Westen sind gut erkennbar.

Diese Liste von Seen in Polen gibt einen Überblick über Seen in Polen. Die Stillgewässer mit der größten Fläche und mit der größten Tiefe sind in eigenen Tabellen gesondert dargestellt. Der flächengrößte See auf polnischem Staatsgebiet ist der Śniardwy in der Seenplatte der Großen Masurischen Seen. Der tiefste See auf polnischem Staatsgebiet ist der Hańcza in der Östlichen Suwałki-Seenplatte.

Seen nach GrößeBearbeiten

Dies sind die 33 flächengrößten polnischen Seen (ohne Stauseen) – absteigend sortiert nach Fläche:

Name Deutsche Bezeichnung Flusssystem Region Fläche
(km²)
Tiefe (m) Höhe über Meeresspiegel
m ü.NHN
Bild
1 Śniardwy Spirdingsee Pisa Große Masurische Seen 113,8 23,4 116,1
2 Mamry Mauersee Pregel Große Masurische Seen 104,4 43,8 116,2
3 Jezioro Łebsko Lebasee Leba Slowinzische Küste 71,4 6,3 0,3
4 Jezioro Dąbie Dammscher See Odermündung Stettiner Küstenland 56 4,2 0,1
5 Jezioro Miedwie Madüsee Płonia Stettiner Küstenland 35,3 43,8 14,1
6 Jeziorak Geserichsee Drwęca Eylauer Seenplatte 32,2 12 99,5
7 Jezioro Niegocin Löwentinsee Pisa Große Masurische Seen 26 39,7 116,2
8 Jezioro Gardno Garder See Łupawa Slowinzische Küste 24,7 2,6 0,3
9 Jezioro Jamno Jamunder See Ostsee Slowinzische Küste 22,4 3,9 0,1
10 Jezioro Wigry Wigry-See Czarna Hańcza Östliche Suwałki-Seenplatte 21,9 73 139,9
11 Jezioro Gopło Goplosee Netze Gnesener Seenplatte 21,8 16,6 76,9
12 Jezioro Drawsko Dratzigsee Drawa Dramburger Seenplatte 19,6 79,7 128,4
13 Jezioro Roś Roschsee, Warschausee Pisa Große Masurische Seen 18,9 31,8 115,4
14 Jezioro Wielimie Vilmsee Gwda Dramburger Seenplatte 18,7 5,5 132,9
15 Jezioro Tałty Talter Gewässer Pisa Große Masurische Seen 18,4 50,8 116,1
16 Jezioro Nidzkie Niedersee Pisa Große Masurische Seen 18,3 23,7 117,7
17 Jezioro Bukowo Buckower See Grabowa Slowinzische Küste 17,5 2,8 0,1
18 Jezioro Rajgrodzkie Raygrodsee Lega Lycker Seenplatte 15,0 52,0 118,0
19 Jezioro Lubie Großer Lübbesee Drawa Dramburger Seenplatte
Kroner Seenplatte
14,9 46,2 95,5
20 Jezioro Żarnowieckie Zarnowitzer See Piaśnica Kösliner Küstenland 14,3 16,0 1,5
21 Wdzydze Wdzydze-See Wda Kaschubische Seenplatte 14,2 68,7 133,8
22 Jezioro Charzykowskie Müskendorfer See Brda Kaschubische Seenplatte 13,4 30,5 121
23 Narie Miłakówka Eylauer Seenplatte 12,3 43 105
24 Selmęt Wielki Großer Sellmentsee Lega Lycker Seenplatte 12,1 22 121
25 Wicko Wielkie Großer Vietziger See Stettiner Haff Stettiner Küstenland 12,0 6,1
26 Druzno Drausensee Elbląg Weichseldelta 11,5 2,5 0,1
27 Jeziora Raduńskie Radaune-Seen Radunia Kaschubische Seenplatte 11,2 43 162
28 Jezioro Powidzkie Meszna Gnesener Seenplatte 11,0 46 99
29 Jezioro Łańskie Łyna Allensteiner Seenplatte 10,7 53 135
30 Wicko Vietzker See Głównica Slowinzische Küste 10,3 6 0,3
31 Orzysz Arys-See Pisa Große Masurische Seen 10,1 36 120
32 Pile Pielburger See Piława Dramburger Seenplatte 10,0 44
33 Dadaj Daddaisee Łyna Allensteiner Seenplatte 9,8 40 123

Seen nach TiefeBearbeiten

Dies sind die 24 tiefsten polnischen Seen (ohne Stauseen) – absteigend sortiert nach Tiefe:

Name Deutsche Bezeichnung Zufluss Region Tiefe (m) Fläche
(km²)
Höhe über Meeresspiegel
m ü.NHN
Bild
1 Hańcza Hańcza-See Czarna Hańcza Östliche Suwałki-Seenplatte 108,5 3,1 226,5
2 Jezioro Drawsko Dratzigsee Drawa Dramburger Seenplatte 79,7 19,6 128,4
3 Wielki Staw Polski Großer Polnischer Teich Dunajec Hohe Tatra 79,3 0,3 1664,6
4 Czarny Staw pod Rysami Schwarzer Teich
unter der Meeraugspitze
Dunajec Hohe Tatra 76,4 0,2 1579,5
5 Jezioro Wigry Wigry-See Czarna Hańcza Östliche Suwałki-Seenplatte 73 21,9 131,9
6 Wdzydze-See Wdzydze-See Wda Kaschubische Seenplatte 68,7 15 133,8
7 Jezioro Wuksniki Wuchsnigsee Pasłęka Eylauer Seenplatte 68 1,2 114,4
8 Jezioro Babięty Wielkie Krutynia Sensburger Seenplatte 65 2,5 140,7
9 Jezioro Morzycko Słubia Soldiner Seenplatte 60 3,4 51,4
10 Jezioro Piłakno Krutynia Sensburger Seenplatte 56,6 2,6 139,7
11 Jezioro Trześniowskie Pliszka Lagower Seenplatte 56 1,9 106
12 Jezioro Ełckie Lycksee Ełk Lycker Seenplatte 55,8 3,8 120,2
13 Jezioro Ożewo (Użewo) Rospuda Litauische Seenplatte 55,5 0,6 191,3
14 Gaładuś Östliche Suwałki-Seenplatte 54,8 0,6
15 Jezioro Wulpińskie Allensteiner Seenplatte 54,6 4,0
16 Isąg Allensteiner Seenplatte 54,5 3,8
17 Jezioro Łańskie Allensteiner Seenplatte 53,0 10,7
18 Jezioro Białe Filipowskie Östliche Suwałki-Seenplatte 52,0 1,2
19 Jezioro Pluszne Wielkie Allensteiner Seenplatte 52,0 8,7
20 Jezioro Rajgrodzkie Raygrodsee Lega Lycker Seenplatte 52,0 15,0 118,0
21 Czarny Staw Gąsienicowy Schwarzer Gąsienica Teich Czarny Potok Gąsienicowy Hohe Tatra 51,9 0,2 1624
22 Morskie Oko Meerauge Czarnostawiański Potok Hohe Tatra 51,8 0,3 1395
23 Jezioro Mokre Nasser See Sensburger Seenplatte 51,0 790
24 Tałty-
Jezioro Ryńskie
Talter Gewässer-
Rheiner See
Große Masurische Seen 50,8 1796

Siehe auchBearbeiten