Hauptmenü öffnen

Liste der Kulturdenkmäler in Heidenrod

Wikimedia-Liste
Distinctive emblem for cultural property.svg
Wappen Heidenrod.png

Die folgende Liste enthält die in der Denkmaltopographie ausgewiesenen Kulturdenkmäler auf dem Gebiet der Gemeinde Heidenrod, Rheingau-Taunus-Kreis, Hessen.

Hinweis: Die Reihenfolge der Denkmäler in dieser Liste orientiert sich zunächst an Ortsteilen und anschließend der Anschrift, alternativ ist sie auch nach der Bezeichnung, der vom Landesamt für Denkmalpflege vergebenen Nummer oder der Bauzeit sortierbar.

Grundlage ist die Veröffentlichung der hessischen Denkmalliste, die auf Basis des Denkmalschutzgesetzes vom 5. September 1986 erstmals erstellt und seither laufend ergänzt wurde.

Das Vorhandensein oder Fehlen eines Objekts in dieser Liste ist keine rechtsverbindliche Auskunft darüber, ob es Kulturdenkmal ist oder nicht: Diese Liste entspricht möglicherweise nicht dem aktuellen Stand der offiziellen Denkmaltopographie. Diese ist für Hessen in den entsprechenden Bänden der Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland und im Internet unter DenkXweb – Kulturdenkmäler in Hessen (im Aufbau) einsehbar. Auch diese Quellen sind, obwohl sie durch das Landesamt für Denkmalpflege Hessen aktualisiert werden, nicht immer aktuell, da es im Denkmalbestand immer wieder Änderungen gibt.

Eine verbindliche Auskunft erteilt allein das Landesamt für Denkmalpflege Hessen.

Inhaltsverzeichnis

Kulturdenkmäler nach OrtsteilenBearbeiten

AlgenrothBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
Algenroth, Backhausstraße 8
Flur: 5, Flurstück: 36
14564
 
Ev. Kapelle, ehem. Backhaus Algenroth, Backhausstraße 10
Lage
Flur: 5, Flurstück: 34
13575
 

DickschiedBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
Evangelische Pfarrkirche Dickschied, Espenschieder Weg 9
Lage
Flur: 1, Flurstück: 2 u. 3
14565
 
Dickschied, Espenschieder Weg 14
Lage
Flur: 1, Flurstück: 162
13579
 
Espenschieder Weg 2–14, 3, 5, 9 Zu Dickschied, Gesamtanlage Espenschieder Weg
Lage
13579
 

Dickschied-GeroldsteinBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
Evangelische Kapelle Dickschied-Geroldstein, Kapellenstraße 8
Lage
Flur: 8, Flurstück: 52
13582
 
Burgruine Geroldstein Dickschied-Geroldstein, Schloßplatz (Flurbez.)
Lage
Flur: 8, Flurstück: 90/1
13581
 
Ehemalige Schule Dickschied-Geroldstein, Wisperstraße 1
Lage
Flur: 8, Flurstück: 92/2
13583
 

EgenrothBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
Ehem. Schule und Lehrerhaus Egenroth, Höhenstraße 2 und 2a
Lage
Flur: 14, Flurstück: 69/1
14566
 
Evangelisches Pfarrhaus Egenroth, Höhenstraße 12
Lage
Flur: 15, Flurstück: 23
13586
 
Ehemaliges Pfarrhaus Egenroth, Klosterstraße 11
Lage
Flur: 14, Flurstück: 13
13587
 
Brunnen Egenroth, Kohlstraße
Lage
Flur: 14, Flurstück: 50/3
Laufbrunnen mit eisernem Trog, gegossen möglicherweise in der Michelbacher Hütte kurz vor der Jahrhundertwende. Verbreiteter Typus mit rechteckigem, durch Stege in Felder eingeteiltem Trog mit je mittig aufgesetzten Akanthus-Rosetten. Anstelle des Brunnenstockes jetzt die wiederverwendete Säule eines Pumpenbrunnens. Element des dörflichen Straßenbildes, Relikt der historischen Wasserversorgung. 13588
 

GrebenrothBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
 
Evangelische Kirche Grebenroth, Der Altenberg
Lage
Flur: 3, Flurstück: 35, 34, 36
13592
 
Brunnen Grebenroth, Jahnstraße
Lage
Flur: 1, Flurstück: 10/1
Gusseiserner Trog eines Laufbrunnens aus dem letzten Viertel des vergangenen Jahrhunderts, Herkunft möglicherweise aus der Michelbacher Hütte. Der langrechteckige Trog zeigt eine gängige Einteilung in vier Felder mit aufgesetzten Akanthusrosetten. Der Brunnen wurde vielleicht vom ursprünglichen Standort am ehemaligen Wiegehäuschen in der Ortsmitte hierherversetzt, der zugehörige originale Wasserauslauf fehlt. Dokument der dörflichen Wasserversorgung um die Jahrhundertwende. 13590
 
Kloster Gronau Grebenroth, Kloster Gronau
Lage
Flur: 3, Flurstück: 44/1
1130 14360
 
Schwallschieder Hof Grebenroth, Schwallschied
Lage
Flur: 4, Flurstück: 11
13591
 

HilgenrothBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
Hilgenroth, Herzbachstraße 23
Flur: 1, Flurstück: 25/4, 27
13594
 
Rat- und Backhaus Hilgenroth, Turmstraße 1
Lage
Flur: 1, Flurstück: 30
13595
 

HuppertBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
Brunnen Huppert, Napoleonstraße/Schulstraße 1
Lage
13597
 

KemelBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
Kemel, Bäderstraße 22
Lage
13599
 
 
Evangelische Pfarrkirche Kemel, Bäderstraße 38
Lage
Flur: 2, Flurstück: 15/3
Ehemals St. Katharina Westturm aus dem 13. Jh., Schiff 1819 oder 1827, Chor um 1843 erneuert. 13600
 
Kemel, Bäderstraße 39
Lage
13601
 
Kemel, Bäderstraße 41, 43
Lage
13602
 
 
Ehemalige Schule Kemel, Bäderstraße 47
Lage
Flur: 2, Flurstück: 39/1
Erbaut als Gasthaus „Zum goldenen Hirsch“, wo 1813 Blüchers Generalstabschef York übernachtet haben soll. 1839 bis 1931 Schule, dann Wohnhaus (Haus Wieser). Heute Heimat- und Kulturhaus. Mitte 18. Jh. 13603
 
Bäderstraße 39–51, 36, 38 Neustraße Kemel, Gesamtanlage Bäderstraße
Lage
13598
 
Kemel, Neustraße 5/7 13604
 

LangschiedBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
Kriegerdenkmal Langschied, Fichtenstraße
Lage
13606
 

LaufenseldenBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
 
Jüdischer Friedhof Laufenselden, Außerhalb Untere Mühlheck
Lage
13622
 
Lindenstraße 2, 3 Rudolf-Dietz-Straße 1–15, 8, 10 Weiherstraße 2/4r Laufenselden, Gesamtanlage Rudolf-Dietz-Straße
Lage
13608
 
Laufenselden, Grenzsteine
Lage
13623
 
Katholische Pfarrkirche St. Philipp und Jakob Laufenselden, Gronauer Weg 1
Lage
13609
 
Laufenselden, Hundsgasse 1/3
Lage
14567
 
Laufenselden, Kastellstraße 4
Lage
14568
 
Steinernes Haus Laufenselden, Laufenstraße 3
Lage
14569
 
Kriegerdenkmal Laufenselden, Rudolf-Dietz-Straße
Lage
13620
 
Laufenselden, Rudolf-Dietz-Straße 1/3
Lage
14570
 
Laufenselden, Rudolf-Dietz-Straße 5
Lage
14571
 
Laufenselden, Rudolf-Dietz-Straße 11
Lage
13615
 
Laufenselden, Rudolf-Dietz-Straße 13
Lage
13616
 
Laufenselden, Rudolf-Dietz-Straße 14/16 13617
 
Evangelische Pfarrkirche Laufenselden, Rudolf-Dietz-Straße 15
Lage
15928
 
Laufenselden, Rudolf-Dietz-Straße 28
Lage
13618
 
Laufenselden, Weiherstraße 2
Lage
13621
 

MappershainBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
Erlenhof Mappershain, Erlenhof 3
Lage
13627
 
Mappershain, Langschieder Weg 1
Lage
13625
 
Mappershain, Quellenstraße 23
Lage
13626
 

MartenrothBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
Martenroth, Nastätter Weg 2
Lage
13629
 
Hofanlage Martenroth, Rusterbachstraße 2
Lage
53357
 
Martenroth, Rusterbachstraße 8
Lage
13631
 
Backhaus Martenroth, Rusterbachstraße o. Nr.
Lage
13630
 

NiedermeilingenBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
Kirchlai 3, 5, 7 Pfarrgasse 1, 2, 3 Niedermeilingen, Gesamtanlage Kirchlai/Pfarrgasse
Lage
13634
 
Niedermeilingen, Kirchlai 5
Lage
13635
 
Evangelische Pfarrkirche Niedermeilingen, Kirchlai 6
Lage
13637
 
Niedermeilingen, Kirchlai 7
Lage
13636
 
Niedermeilingen, Pfarrgasse 1
Lage
13638
 
Haustür Niedermeilingen, Pfarrgasse 2
Lage
13639
 
Pfarrscheune Niedermeilingen, Pfarrgasse 3
Lage
446754
 
Wasserbehälter Niedermeilingen, Rheinstraße o. Nr.
Lage
13641
 

ObermeilingenBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
Scheune Obermeilingen, Burgweg 1 (Ellenbogengasse)
Lage
13643
 
Brunnen Obermeilingen, Burgweg/Schloßweg
Lage
13644
 
Backhaus Obermeilingen, Ritterstraße o. Nr.
Lage
13645
 

SpringenBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
Jagdhaus Dornbach Springen, Dornbach Hof
Lage
13654
 
Springen, Falkenweg 2
Lage
13648
 
Alte Ecke 2, 6, 10 Falkenweg 2, Zum Dornbachtal 33 Springen, Gesamtanlage
Lage
13647
 
Evangelische Kirche Springen, Odilienstraße 2
Lage
13649
 
Riesenmühle Springen, Wisperstraße
Lage
13653
 
Brunnen Springen, Zum Dornbachtal
Lage
13652
 
Scheune Springen, Zum Dornbachtal 25
Lage
13650
 
Backhaus Springen, Zum Dornbachtal 33
Lage
13651
 

WatzelhainBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
Watzelhain, Hainstraße 25
Lage
13656
 
Backhaus Watzelhain, Schloßgasse 4
Lage
13657
 
Watzelhain, Schloßgasse 8 13658
 

WisperBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
Backhaus Wisper, Naurother Weg/Zum Wiesental
Lage
13661
 
Brunnen Wisper, Strüthbachweg
Lage
13660
 
Ehem. Forsthaus und Schule Wisper, Zum Wiesental 20
Lage
13662
 

ZornBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
Evangelische Pfarrkirche Zorn, Am Pfarrgarten 4
Lage
14572
 
Zorn, Am Pfarrgarten 19
Lage
13665
 
Zorn, Am Pfarrgarten 21
Lage
13666
 
Zorn, Brunnenplatz 4 13667
 
Kriegerdenkmal Zorn, Nassauer Straße
Lage
13671
 
Zorn, Nassauer Straße 27
Lage
13668
 
Zorn, Nassauer Straße 34
Lage
13669
 
Zorn, Nassauer Straße 45
Lage
13670
 

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Kulturdenkmäler in Heidenrod – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien