Liste der Kulturdenkmäler in Idstein

Wikimedia-Liste
Distinctive emblem for cultural property.svg
DEU Idstein COA.svg

Die folgende Liste enthält die in der Denkmaltopographie ausgewiesenen Kulturdenkmäler auf dem Gebiet der Gemeinde Idstein, Rheingau-Taunus-Kreis, Hessen.

Hinweis: Die Reihenfolge der Denkmäler in dieser Liste orientiert sich zunächst an Ortsteilen und anschließend der Anschrift, alternativ ist sie auch nach der Bezeichnung, der vom Landesamt für Denkmalpflege vergebenen Nummer oder der Bauzeit sortierbar.

Grundlage ist die Veröffentlichung der hessischen Denkmalliste, die auf Basis des Denkmalschutzgesetzes vom 5. September 1986 erstmals erstellt und seither laufend ergänzt wurde.

Das Vorhandensein oder Fehlen eines Objekts in dieser Liste ist keine rechtsverbindliche Auskunft darüber, ob es Kulturdenkmal ist oder nicht: Diese Liste entspricht möglicherweise nicht dem aktuellen Stand der offiziellen Denkmaltopographie. Diese ist für Hessen in den entsprechenden Bänden der Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland und im Internet unter DenkXweb – Kulturdenkmäler in Hessen (im Aufbau) einsehbar. Auch diese Quellen sind, obwohl sie durch das Landesamt für Denkmalpflege Hessen aktualisiert werden, nicht immer aktuell, da es im Denkmalbestand immer wieder Änderungen gibt.

Eine verbindliche Auskunft erteilt allein das Landesamt für Denkmalpflege Hessen.

Kulturdenkmäler nach OrtsteilenBearbeiten

IdsteinBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
 
weitere Bilder
Autobahn-Straßenmeisterei A 3
Lage
Flur: 16, Flurstück: 16
Die Straßenmeisterei wurde um 1938 an der Reichsautobahn Frankfurt-Köln erbaut. Der Typ von Standard-Autobahnmeisterein wurde von Architekt Paul Bonatz maßgeblich geprägt. um 1938 13864
 
 
Brunnen Am Börnchen
Lage
Flur: 10, Flurstück: 252/2
Klassizistischer Laufbrunnen aus Sandstein. Ursprünglich am Amtsgebäude der Burg in der Schlossgasse aufgestellt, wurde der Brunnen 1980 an seinen jetzigen Platz verlegt. 13865
 
 
Musterschule Am Hexenturm 4
Lage
Flur: 10, Flurstück: 43/4
13866
 
 
weitere Bilder
Jüdischer Friedhof Außerhalb
Lage
Flur: 33, Flurstück: 29
1874 13973
 
 
weitere Bilder
Bahnhofstraße 2
Lage
Flur: 9, Flurstück: 142/1
14594
 
 
Bahnhofstraße 37
Lage
Flur: 9, Flurstück: 64
13868
 
 
Bahnhofstraße 49
Lage
Flur: 9, Flurstück: 16
Das Wohnhaus im Stil der Reformarchitektur wurde durch den Idsteiner Bauunternehmer Heinrich Kappus III. erbaut und ist weitgehend unverändert erhalten. 1907 13869
 
 
Borngasse 5
Lage
Flur: 10, Flurstück: 254
um 1700 14595
 
 
weitere Bilder
Borngasse 13
Lage
Flur: 10, Flurstück: 245, 244
13871
 
 
weitere Bilder
Borngasse 15
Lage
Flur: 10, Flurstück: 243/2, 244
13872
 
 
Borngasse 23
Lage
Flur: 10, Flurstück: 222, 237
13873
 
 
Ernst-Töpfer-Straße 2
Lage
Flur: 9, Flurstück: 14
Das Wohnhaus im Stil der Reformarchitektur wurde durch den Idsteiner Bauunternehmer Heinrich Kappus III. erbaut und ist mit Ausnahme der Einfriedung und einer später hinzugefügten Garage weitgehend unverändert. 1907 13874
 
 
Weiherwiese 40
Lage
Flur: 21, Flurstück: 35/7
14596
 
 
Lore-Bauer-Halle Escher Straße 18/20
Lage
Flur: 32, Flurstück: 7/1
Sporthalle aus vier acht Zentimeter dicken, gleichseitigen, gegeneinander gelehnten und vorgespannten Hyparschalen, die eine Grundfläche von 40 m × 40 m überspannen. 1972 167902
 
 
Pumpstation Kreuzgärten 16/Escher Straße 2
Lage
Flur: 10, Flurstück: 137/6
14597
 
 
Ehem. Forstmeister-Dienstgehöft Escher Straße 12
Lage
Flur: 29, Flurstück: 1/1
13877
 
 
Hessisches Forstamt Idstein Escher Straße 19
Lage
Flur: 33, Flurstück: 6
15930
 
 
weitere Bilder
Ehemalige Synagoge Felix-Lahnstein-Straße 1
Lage
Flur: 10, Flurstück: 278
1793 als Wohnhaus erbaut, später als Judenschule und Synagoge genutzt. Zerstörung der Innenausstattung in der Reichspogromnacht. Seit 1935 wieder Wohnhaus. Traufständiger, verputzter Fachwerkbau mit überbautem Hoftor. 1793 14598
 
 
weitere Bilder
Felix-Lahnstein-Straße 5
Lage
Flur: 10, Flurstück: 287/1
Zweizoniges Fachwerkwohnhaus aus dem 18. Jahrhundert in Traufstellung in Ecklage. Eingangstreppe aus Sandstein, verschieferter Giebel. 14599
 
 
Felix-Lahnstein-Straße 6
Lage
Flur: 10, Flurstück: 257/2
14600
 
 
Felix-Lahnstein-Straße 8
Lage
Flur: 10, Flurstück: 256/1
14601
 
 
Felix-Lahnstein-Straße 10
Lage
Flur: 10, Flurstück: 253
13884
 
 
Felix-Lahnstein-Straße 12
Lage
Flur: 10, Flurstück: 246
13885
 
 
Felix-Lahnstein-Straße 14
Lage
Flur: 10, Flurstück: 240
13886
 
 
Grabsteine Hagelgans Friedhof
Lage
15931
 
 
Peststein Friedhof
Lage
13887
 
 
Gartenhäuschen Friedhofsweg
Lage
13889
 
 
Ehemalige Landwirtschaftsschule Friedrich-Ebert-Straße 2
Lage
13890
 
 
weitere Bilder
Gesamtanlage Altstadt
Lage
13860
 
 
weitere Bilder
Gesamtanlage Bahnhofstraße
Lage
13861
 
Gesamtanlage Bahnhofstraße/-Friedensstraße/Wiesbadener Straße
Lage
13862
 
 
weitere Bilder
Gesamtanlage Wiesbadener Straße
Lage
13863
 
 
weitere Bilder
Hofgut Gassenbach Grunerstraße 76
Lage
13891
 
 
Himmelsgasse 1
Lage
Flur: 10, Flurstück: 270
14602
 
 
Gasthaus zur Peif Himmelsgasse 2
Lage
Flur: 10, Flurstück: 84/3
14603
 
 
Himmelsgasse 12
Lage
Flur: 10, Flurstück: 89/1
13894
 
 
Kaffeegasse 2
Lage
Flur: 10, Flurstück: 286/1
14604
 
 
Haus Sattler Kaffeegasse 2 a
Lage
Flur: 10, Flurstück: 289/2
14605
 
 
Kaffeegasse 4
Lage
Flur: 10, Flurstück: 291
14606
 
 
Kaffeegasse 8
Lage
Flur: 10, Flurstück: 294
14607
 
 
Kaffeegasse 10
Lage
Flur: 10, Flurstück: 295
13899
 
 
Brunnen König-Adolf-Platz
Lage
Flur: 10, Flurstück: 63/1
Brunnen am Aufgang zum Rathaus aus dem Jahr 1937 von Carl Wilhelm Bierbrauer 1937 13900
 
 
Rathaus König-Adolf-Platz 2
Lage
Flur: 10, Flurstück: 65/1
14608
 
 
König-Adolf-Platz 3
Lage
Flur: 10, Flurstück: 355
14609
 
 
König-Adolf-Platz 4
Lage
Flur: 10, Flurstück: 81/1
14610
 
 
König-Adolf-Platz 5
Lage
Flur: 10, Flurstück: 354
14611
 
 
weitere Bilder
Killingerhaus König-Adolf-Platz 7
Lage
Flur: 10, Flurstück: 353
14612
 
 
König-Adolf-Platz 11
Lage
Flur: 10, Flurstück: 274/2
13906
 
 
Gasthaus zum Taunus König-Adolf-Platz 15
Lage
Flur: 10, Flurstück: 272
13907
 
 
Kreuzgasse 11
Lage
13908
 
 
Kreuzgasse 13
Lage
13909
 
 
Kreuzgasse 15 / Kreuzahlen 1
Lage
13910
 
 
Bauinschrift Kreuzgasse 18
Lage
13911
 
 
Kreuzgasse 20
Lage
13912
 
 
Kreuzgasse 23 Scheune
Lage
13913
 
 
Kreuzgasse 31 Scheune
Lage
13914
 
 
Kreuzgasse 40
Lage
13915
 
 
Kreuzgasse 42
Lage
13916
 
 
Kreuzgasse 44
Lage
13917
 
 
weitere Bilder
Ehemalige Staatsbauschule Limburger Straße 2
Lage
Flur: 6, Flurstück: 61/1
Das Gebäude der damaligen Baugewerkschule wurde 1893 nach den Plänen des Baugewerkschuldirektors Emil Hofmann erbaut und 1910 nach einem Entwurf von Prof. August Nabenhauer erweitert. 1893 /1910 14613
 
 
Limburger Straße 34
Lage
Flur: 5, Flurstück: 15/2
13919
 
 
Ehemaliger Trockenspeicher Löherplatz 13
Lage
13920
 
 
Marktbrunnen Marktplatz
Lage
13921
 
 
Gasthaus zum Tal Marktplatz 4
Lage
13922
 
 
Marktplatz 6
Lage
13923
 
 
Evangelische Pfarrkirche (Unionskirche) Martin-Luther-Straße 1
Lage
13924
 
 
Obergasse 1
Lage
Flur: 10, Flurstück: 352
14614
 
 
Obergasse 2
Lage
Flur: 10, Flurstück: 276/3
14615
 
 
Deutsches Haus Obergasse 4
Lage
Flur: 10, Flurstück: 277/1
14616
 
 
Gasthaus zum Schwanen Obergasse 5
Lage
Flur: 10, Flurstück: 334/1
14617
 
 
Obergasse 7
Lage
Flur: 10, Flurstück: 333
14618
 
 
Obergasse 9
Lage
14619
 
 
Obergasse 11
Lage
13931
 
 
Obergasse 14
Lage
13932
 
 
Obergasse 15
Lage
13933
 
 
weitere Bilder
Druckerei Grandpierre Obergasse 16
Lage
13935
 
 
Obergasse 17/19 13934
 
 
weitere Bilder
Obergasse 18
Lage
13936
 
 
weitere Bilder
Ehemaliges Gymnasium Augusteum Obergasse 21/23/25/27/29
Lage
13937
 
 
weitere Bilder
Obergasse 22
Lage
13938
 
 
weitere Bilder
Obergasse 24
Lage
13939
 
 
Höerhof Obergasse 26
Lage
von 1620 bis 1626 13940
 
 
Ehemaliger Stockheimer Hof Obergasse 31
Lage
13941
 
 
Das sogenannte Schiefe Haus Rodergasse 1/3
Lage
14620
 
 
Rodergasse 5
Lage
14621
 
 
weitere Bilder
Rodergasse 7
Lage
14622
 
 
weitere Bilder
Rodergasse 11
Lage
13945
 
 
Schäfergasse 2
Lage
14623
 
 
Schäfergasse 4
Lage
14624
 
 
Schäfergasse 6
Lage
14625
 
 
Schäfergasse 16
Lage
13949
 
 
weitere Bilder
Hexenturm Schloßgasse
Lage
Flur: 10, Flurstück: 51/1
13955
 
 
Schloßbrücke Schloßgasse
Lage
13956
 
 
Schloßgasse Schloßgarten
Lage
13957
 
 
Ehemalige Zehntscheuer (Herrenspeicher) Schloßgasse 8
Lage
14626
 
 
Ehemaliges Gefängnis Schloßgasse 12
Lage
13952
 
 
weitere Bilder
Burg Schloßgasse 14/16/18/20 13953
 
 
Torbau Schloßgasse 16
Lage
13954
 
 
weitere Bilder
Schloss Schloßgasse 22
Lage
13958
 
 
weitere Bilder
Feuerwehrhaus Schulgasse 6
Lage
14627
 
 
Schulgasse 13
Lage
13961
 
 
Landesaufnahmeheim Schützenhausstraße 8
Lage
13959
 
 
Kalmenhof Veitenmühlenweg 10/Grunerstr. 2 Das durch den Architekten Ludwig Minner aus Wiesbaden geplante Gebäude wurde durch das Bauunternehmen Heinrich Kappus III. errichtet. 1929 13962
 
 
Weiherwiese 2
Lage
Flur: 10, Flurstück: 190/1
Wohnhaus des frühen 18. Jahrhunderts, Kopfbau am Marktplatz 14628
 
 
Ehemalige Lindenapotheke (Familie Lindenborn) Weiherwiese 16
Lage
Flur: 10, Flurstück: 178
Langgestreckter, repräsentatives Fachwerkgebäude des späten 18. Jahrhunderts. 13964
 
 
Ehemalige Posthalterei Weiherwiese 19
Lage
Flur: 10, Flurstück: 213/1
13965
 
 
Bauinschrift Weiherwiese 25
Lage
Flur: 10, Flurstück: 218
An der Scheunenrückseite zur Borngasse: „Dieser Bav ward gebavet dvrch Meister Henrich Schep Bvrger vnd Mavrer vnd Anna Margreta seine ehliche Havsfrau im Iahr anno 1708“. 13966
 
 
Weiherwiese 36
Lage
Flur: 10, Flurstück: 154
13967
 
 
Katholische Pfarrkirche St. Martin Wiesbadener Straße 21
Lage
Flur: 9, Flurstück: 172/3
1965 13950
 
 
weitere Bilder
Wohnhaus Wiesbadener Straße 21
Lage
Flur: 9, Flurstück: 172/3
13968
 
 
weitere Bilder
Wiesbadener Straße 42/44
Lage
Flur: 9, Flurstück: 9 u. 11/2
13969
 
 
Zuckerberg 1
Lage
Flur: 10, Flurstück: 297
13970
 
 
Zuckerberg 2
Lage
Flur: 10, Flurstück: 235
13971
 
 
Bautafel Zuckerberg 6
Lage
Flur: 10, Flurstück: 233
13972
 

DasbachBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
 
An der Struth 20
Lage
Flur: 1, Flurstück: 27
13814
 
 
weitere Bilder
Gesamtanlage An der Struth 13-13 (Westseite), 20-26 (Ostseite), Kirchstraße, Umgebende Grünzonen
Lage
13813
 
 
Kirchstraße 1
Lage
Flur: 1, Flurstück: 42
14585
 
 
Kirchstraße 4
Lage
Flur: 1, Flurstück: 24
14586
 
 
weitere Bilder
Kirchstraße 6
Lage
Flur: 1, Flurstück: 25
14587
 
 
Evangelische Kapelle Kirchstraße 8
Lage
Flur: 1, Flurstück: 22
14588
 
 
weitere Bilder
Backhaus Kirchstraße 8a
Lage
Flur: 1, Flurstück: 21
13819
 

EhrenbachBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
 
Gesamtanlage Zugmantelstraße Malbachweg 1, Zugmantelstraße 13-25 (Nordseite), 14-38 (Südseite)
Lage
13821
 
 
Evangelische Kapelle Malbachweg 1
Lage
Flur: 29, Flurstück: 113
13822
 
 
Ehemalige Schule Malbachweg 6
Lage
Flur: 29, Flurstück: 109
13823
 
 
Zugmantelstraße 13
Lage
Flur: 29, Flurstück: 15
13824
 
 
Zugmantelstraße 15
Lage
Flur: 29, Flurstück: 13/1
13825
 
 
Zugmantelstraße 18
Lage
Flur: 29, Flurstück: 88
13826
 
 
Zugmantelstraße 19
Lage
Flur: 29, Flurstück: 8
13827
 
 
Zugmantelstraße 20
Lage
Flur: 29, Flurstück: 91/1
13830
 
 
Zugmantelstraße 23
Lage
Flur: 29, Flurstück: 162
13831
 
 
Zugmantelstraße 25
Lage
Flur: 29, Flurstück: 160
13832
 
 
Scheune Zugmantelstraße 36
Lage
Flur: 29, Flurstück: 106
13829
 
 
Backhaus Zugmantelstraße o. Nr.
Lage
Flur: 29, Flurstück: 93
13828
 

EschenhahnBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
 
weitere Bilder
Gesamtanlage Schwalbacher Straße 9 - 27
Lage
Die an der Ortsdurchfahrt gelegene Bebauung des 18.–19. Jahrhunderts Schwalbacher Straße 9-27 steht als Gesamtanlage unter Denkmalschutz. Es handelt sich um einen Teilbereich des alten Dorfkerns mit jüngerer Erweiterung nach Osten. Die Erweiterung wurde planmäßig vorgenommen und weist regelmäßige Parzellen mit traufständigen Wohnhäusern auf. Die Häuser Schwalbacher Straße 9 und 17 stammen aus dem frühen 19. Jahrhundert verfügen über kleine Walmen. Haus Nummer 13 wurde im 19. Jahrhundert verändert wobei das Obergeschossfachwerk des 18. Jahrhunderts freigelegt wurde. Die Nummer 23 ist ein schmales Wohnhaus des 18. Jahrhunderts, das im vorderen Bereich aus kräftigem Fachwerk mit gekrümmten Streben besteht und durch traufseitig Mannfiguren und Schwellenprofil geprägt ist. Die Nummer 25 ist ein Hof aus dominierender Fachwerk-Scheune und einem im rechten Winkel zurückgesetzten Wohnhaus. Die vierseitige Hofanlage Nummer 27 wird durch ein kleines Nebengebäude zur Straße hin geschlossen. Die Giebelfronten von Wohnhaus und Scheune, teilweise verputzt und verkleidet, bestimmen das Straßenbild. Die Scheune mit regionaltypisch geschnitztem Torsturzbalken trägt als Inschrift das Entstehungsdatum 1732. 13834
 

HeftrichBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
 
Altenburger Markt Am Altenburger Markt
Lage
Flur: 20 und 21, Flurstück: Flur 20: 7-11, 14, 15, 17-22, 41, 42, 43/1, 45-52; Flur 21: 1/1,2, 4/4, 4/3
13836
 
 
Eckenstraße 12
Lage
Flur: 5, Flurstück: 149
13837
 
 
Eckenstraße 14
Lage
Flur: 5, Flurstück: 148
13838
 
 
weitere Bilder
Eckenstraße 18
Lage
Flur: 5, Flurstück: 145
13839
 
 
Schule Gartenstraße 2
Lage
Flur: 5, Flurstück: 2/2
13841
 
 
Georgbrunnenstraße 1
Lage
Flur: 5, Flurstück: 57/1
14589
 
 
Georgbrunnenstraße 2
Lage
Flur: 5, Flurstück: 82
14590
 
 
weitere Bilder
Georgbrunnenstraße 3
Lage
Flur: 5, Flurstück: 58/4
14591
 
 
weitere Bilder
Scheune Georgbrunnenstraße 4
Lage
Flur: 5, Flurstück: 81
14592
 
 
weitere Bilder
Georgbrunnenstraße 6
Lage
Flur: 5, Flurstück: 71
14593
 
 
Georgbrunnenstraße 16
Lage
Flur: 5, Flurstück: 68
13847
 
 
weitere Bilder
Scheune Hintergasse 1
Lage
Flur: 5, Flurstück: 88/1
13848
 
 
Hintergasse 3
Lage
Flur: 5, Flurstück: 79/1
13849
 
 
Kriegerdenkmale Langgasse
Lage
Flur: 4, Flurstück: 2
13840
 
 
Wasserbehälter Langgasse
Lage
Flur: 4, Flurstück: 102
13857
 
 
Langgasse 14 (Heftrich) Langgasse 14
Lage
Flur: 5, Flurstück: 109
13851
 
 
weitere Bilder
Langgasse 18a
Lage
Flur: 5, Flurstück: 107
13852
 
 
weitere Bilder
Evangelische Pfarrkirche Langgasse 25
Lage
Flur: 5, Flurstück: 126
13853
 
 
Langgasse 30
Lage
Flur: 5, Flurstück: 53
13854
 
 
weitere Bilder
Langgasse 34
Lage
Flur: 5, Flurstück: 50
13855
 
 
Langgasse 40
Lage
Flur: 5, Flurstück: 47
13856
 
 
weitere Bilder
Evangelisches Pfarrhaus Neugasse 6
Lage
Flur: 5, Flurstück: 134/1
1848 53355
 
 
Brunnen Wilhelmstraße
Lage
Flur: 4, Flurstück: 35/2
Laufbrunnen mit besonders stark dimensioniertem viereckigen Pfosten aus Gusseisen mit Pyramidenabschluss, aufgelegten Ornamenten und Wasserauslauf in Form eines Tierkopfes. Der originale gusseiserne Trog wurde durch einen rechteckigen Betontrog ersetzt. Der zu Ende des 19. Jh. vielleicht in der Michelbacher Hütte entstandene Brunnen diente der Wasserversorgung des nach 1800 südlich der Ortsmauer entstandenen Erweiterungsgebietes Neugasse/Biengasse. Die städtebauliche Funktion als östlicher Abschluss der Blickachse Schule - Neugasse erklärt die ungewöhnliche Betonung des Pfostens als Architekturelement in seiner noch klassizistisch geprägten Form. 13858
 

KröftelBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
 
Ehemaliges Rathaus Feldbergstraße 2
Lage
14629
 
 
Ehemalige Dorfbäckerei Feldbergstraße 3
Lage
14630
 
 
Feldbergstraße 15
Lage
13977
 
 
Feldbergstraße 23
Lage
13978
 
 
Feuerwehrhaus mit Viehwaage Oberemser Straße
Lage
13979
 
 
Oberemser Straße 51
Lage
Evangelische Kirche 13980
 

LenzhahnBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
 
weitere Bilder
Brunnen Ortsstraße 1
Lage
13982
 
 
weitere Bilder
Ehemaliges Rat- und Backhaus Ortsstraße 1
Lage
13983
 

NiederauroffBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
 
Brunnen Brunnenstraße
Lage
Flur: 15, Flurstück: 24/3
Der gusseiserne Laufbrunnen aus dem späten 19. Jahrhundert wurde wahrscheinlich in der Michelbacher Hütte gegossen. Er befindet sich heute im Talgrund direkt am überbauten Auroffer Bach. 13985
 
 
Brunnenstraße 16
Lage
Flur: 15, Flurstück: 4/2
Fachwerkwohnhaus über einem Bruchsteinsockel aus dem 18. Jahrhundert. Es war ursprünglich das Wohnhaus einer Hofreite und ist heute nach dem Abriss der Wirtschaftsgebäude freistehend. 13986
 

Nieder-OberrodBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
 
Dettenbach-Brücke Außerhalb der Ortslage
Lage
Flur: 3, Flurstück: 106
Brücke über den Dettenbach, nördlich der Landstraße 3023 zwischen Heftrich und Kröftel mit einem Gewölbe aus Taunusschiefer, darüber Trocken- oder Sichtmauerwerk aus der Zeit vor der Mitte des 19. Jahrhunderts. 13993
 
 
weitere Bilder
Gesamtanlage Oberrod
Lage
14363
 
 
Meilbachstraße 9
Lage
Flur: 2, Flurstück: 32
14362
 
 
Brunnen Niederemser Straße
Lage
Flur: 1, Flurstück: 10/1
14364
 
 
weitere Bilder
Niederemser Straße 17
Lage
Flur: 1, Flurstück: 46/1
14365
 
 
Evangelisches Pfarrhaus Niederemser Straße 21
Lage
Flur: 1, Flurstück: 53
14366
 
 
Gasthaus zur Post Niederemser Straße 22
Lage
Flur: 1, Flurstück: 4
13988
 
 
Evangelische Pfarrkirche Rodigstraße
Lage
Flur: 1, Flurstück: 52
13992
 
 
Rodigstraße 1
Lage
Flur: 1, Flurstück: 41/1
13989
 
 
Rodigstraße 3
Lage
Flur: 1, Flurstück: 40
13990
 
 
Ehemalige Schule Rodigstraße 4
Lage
Flur: 1, Flurstück: 48
13991
 

OberauroffBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
 
Brunnen Am Dorfbrunnen
Lage
Flur: 11, Flurstück: 17
13995
 
 
Wohnhaus und Scheune Am Dorfbrunnen 5
Lage
Flur: 11, Flurstück: 15/2
13996
 
 
Evangelische Pfarrkirche (Liebfrauenkirche) mit Kirchhof, Stütz- und Umfassungsmauern An der Kirche
Lage
Flur: 11, Flurstück: 19
13998
 
 
Brunnen Kirchweg
Lage
Flur: 11, Flurstück: 22/2
13997
 
 
Pfarrhaus, ehemalige Schule Kirchweg 12
Lage
Flur: 11, Flurstück: 20
13999
 

WalsdorfBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
 
weitere Bilder
Ehemalige Schule Am Obertor 8
Lage
14631
 
 
Am Obertor 17
Lage
14004
 
 
weitere Bilder
Am Obertor 31
Lage
14005
 
 
weitere Bilder
Ehemaliger evangelischer Pfarrhof Am Pfarrbogen 2
Lage
14006
 
 
weitere Bilder
Kriegerdenkmal Dammweg/Bruderbergstraße
Lage
14007
 
 
Gesamtanlage Ortskern
Lage
14001
 
 
weitere Bilder
Ringmauer mit Schalentürmen
Lage
14002
 
 
Hutturm Hainstraße
Lage
14008
 
 
weitere Bilder
Brunnen Idsteiner Straße
Lage
Flur: 3, Flurstück: 483/3
Gusseiserner Laufbrunnen der Zeit kurz vor 1900, wahrscheinlich aus der Produktion der Michelbacher Hütte stammend. Glatte Säule mit Aufsatz, Auslauf in Form eines Tierkopfes. Rechtecktrog eingeteilt in 3/1-Felder mit unterschiedlicher aufgesetzter Ornamentik. 14009
 
 
Klostergasse 1
Lage
14010
 
 
weitere Bilder
Evangelische Christuskirche Knappegasse 2
Lage
14011
 
 
Untergasse 3
Lage
14632
 
 
Hufschmiede Untergasse 5
Lage
14633
 
 
weitere Bilder
Untergasse 28
Lage
14014
 
 
weitere Bilder
Untergasse 30
Lage
14015
 
 
weitere Bilder
Untergasse 52
Lage
14016
 

WörsdorfBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Objekt-Nr.
 
Evangelische Pfarrkirche Blinde Gasse 2
Lage
Flur: 1, Flurstück: 87
14020
 
 
Hauptstraße 4
Lage
Flur: 1, Flurstück: 78/1
14634
 
 
Hauptstraße 6
Lage
Flur: 1, Flurstück: 80/1
14635
 
 
weitere Bilder
Alte Schule und Rathaus Hauptstraße 21
Lage
Flur: 1, Flurstück: 34
14021
 
Hof Henriettenthal
Lage
Flur: 17, Flurstück: 83, 84, 85, 87, 88, 89
14026
 
 
Nebengasse 2
Lage
Flur: 1, Flurstück: 9
14022
 
 
Katholische Pfarrkirche Nikolaus-von-Flüe-Friedenskirche Nikolaus-von-Flue-Straße 2
Lage
Flur: 44, Flurstück: 184
14024
 
 
weitere Bilder
Sackgasse 2
Lage
Flur: 1, Flurstück: 85
14023
 
 
Nassauer Hof Wallbacher Straße 2
Lage
Flur: 1, Flurstück: 149
14025
 

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Kulturdenkmäler in Idstein – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien