Hauptmenü öffnen

Lexington (North Carolina)

Stadt im US-Bundesstaat North Carolina

Lexington ist eine Stadt im Davidson County im US-Bundesstaat North Carolina mit 20.138 Einwohnern (Volkszählung 2015). Die Stadtfläche beträgt 45,6 km². Die 1828 gegründete Stadt Lexington liegt etwa 30 km südlich von Winston-Salem, etwa 90 km nordöstlich von Charlotte und etwa 160 km westlich von Raleigh.

Lexington
Spitzname: Barbecue Capital of the World
Lexington (North Carolina)
Lexington
Lexington
Lage in North Carolina
Basisdaten
Gründung: 1775
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: North Carolina
County: Davidson County
Koordinaten: 35° 49′ N, 80° 16′ WKoordinaten: 35° 49′ N, 80° 16′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 20.138 (Stand: 2015)
Bevölkerungsdichte: 441,6 Einwohner je km2
Fläche: 45,6 km2 (ca. 18 mi2)
davon 45,6 km2 (ca. 18 mi2) Land
Höhe: 246,5 m
Postleitzahlen: 27292-27295
Vorwahl: +1 336
FIPS: 37-38060
GNIS-ID: 0988406
Website: www.lexingtonnc.net
Bürgermeister: John T. Walser, Jr.

Benannt wurde Lexington in Ehren von Lexington/Massachusetts, der Stadt, wo der Amerikanische Unabhängigkeitskrieg begann. Lexington behauptet, die "Barbecue-Hauptstadt der Welt" zu sein. Seit 1984 findet jedes Jahr das Lexington Barbecue Festival in Lexington statt. Mitte der 1990er besaß die Kleinstadt insgesamt 20 Barbecue-Restaurants und hatte damit nach Lexington, Tennessee die zweithöchste Restaurantdichte der USA.[1]

AnmerkungenBearbeiten

  1. Bob Garner: North Carolina barbecue: flavored by time John F. Blair, Publisher, 1996 ISBN 0895871521 S. 47–50

WeblinksBearbeiten