Lena Andersson (Tischtennisspielerin)

schwedische Tischtennisspielerin und -trainerin

Lena Andersson (* 3. Juli 1952) ist eine schwedische Tischtennisspielerin und -trainerin.

SpielerlaufbahnBearbeiten

Andersson spielte in den schwedischen Vereinen IFK Lund, RAA BTK und Arhov IK. Von 1967 bis 1974 wurde Andersson 80 mal in die schwedische Nationalmannschaft berufen. Bei der Jugendeuropameisterschaft 1970 erreichte sie im Einzel und im Doppel das Halbfinale, im Mixed holte sie mit Stellan Bengtsson Silber. Zwei Jahre später erreichte sie bei der Senioren-Europameisterschaft im Mixed erneut mit Stellan Bengtsson das Endspiel.

Von 1967 bis 1973 war sie auf allen vier Weltmeisterschaften vertreten. Zum europäischen Ranglistenturnier Europe TOP-12 wurde sie dreimal nominiert, dabei belegte sie 1972 Platz 5.

1974 beendete Andersson ihre Laufbahn als Leistungssportlerin. Derzeit spielt sie beim Verein BSV München mit der Herrenmannschaft in unteren Klassen auf Kreisebene.[1]

TrainerinBearbeiten

1971 begann Andersson in Schweden eine Trainerausbildung. 1973 und 1974 betreute sie die schwedische Mannschaft als Trainer bei der Jugendeuropameisterschaft. Gleichzeitig absolvierte sie ein Studium als Sport- und Freizeitlehrer. Am 1. September 1976 übernahm sie beim Tischtennis-Verband Niedersachsen das Amt des Landestrainers, wo sie sich vorwiegend um den Jugendbereich kümmerte. Das Amt hatte sie bis September 1980 inne.[2] In dieser Zeit spielte sie auch für den Bundesligaverein TTV Rinteln. Später arbeitete sie noch bei weiteren TT-Landesverbänden, etwa beim Bayerischen Landesverband (ab 1. Oktober 1984). Bis 2005 war sie Cheftrainer im Badischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband BBS.

Ergebnisse aus der ITTF-DatenbankBearbeiten

[3]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
SWE  Europameisterschaft  1972  Rotterdam  NED       Silber   
SWE  Jugend-Europameisterschaft (Junioren)  1970  Teeside  ENG   Halbfinale    Silber   
SWE  EURO-TOP12  1974  Trollhatten  SWE   Scratched       
SWE  EURO-TOP12  1973  Böblingen  FRG   10       
SWE  EURO-TOP12  1972  Zagreb  YUG        
SWE  Nordic Meisterschaften  1969  Solvesborg  SWE   Silber  Silber  Silber   
SWE  Nordic Meisterschaften  1967  Helsinki  FIN   Halbfinale       
SWE  Weltmeisterschaft  1973  Sarajevo  YUG   letzte 64  letzte 32  letzte 64 
SWE  Weltmeisterschaft  1971  Nagoya  JPN   letzte 32  letzte 16  letzte 64  10 
SWE  Weltmeisterschaft  1969  München  FRG   Qual  letzte 32  letzte 64  10 
SWE  Weltmeisterschaft  1967  Stockholm  SWE   letzte 64  letzte 32  letzte 64   

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kreis München-West 2010/2011, Herren 4. Kreisliga Süd (abgerufen am 10. Juli 2012)
  2. Zeitschrift DTS, 1981/2 regional Seite 31
  3. Lena Andersson (Tischtennisspielerin) Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank auf ittf.com (abgerufen am 3. September 2011)

LiteraturBearbeiten

  • Lena Andersson neuer Landestrainer des TTVN, Zeitschrift DTS, 1976/18 Seite 42
  • Claus Wagner: Laufen ist Training für die Psyche – Bayerns Verbandstrainerin Lena Andersson legt Wert auf die Physis, Zeitschrift DTS, 1993/11 Seite 13

WeblinksBearbeiten