Hauptmenü öffnen

Len Wiseman

US-amerikanischer Regisseur und Drehbuchautor
Len Wiseman (2007)

Len Ryan Wiseman (* 4. März 1973 in Fremont, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Regisseur und Drehbuchautor, der vor allem für seinen Fantasy/Horror-Actionfilm Underworld (2003) bekannt ist und auch dessen Fortsetzung inszeniert hat.

Inhaltsverzeichnis

WerdegangBearbeiten

FilmkarriereBearbeiten

Seine Karriere begann in den Ausstattungsteams verschiedener Filme wie Men in Black und Independence Day, später drehte er vorwiegend Musikvideos und Werbespots (unter anderem für Intel und PlayStation). Nach dem Erfolg der Underworld-Filme wurde er als Regisseur für die dritte Fortsetzung der Stirb-Langsam-Reihe, Stirb langsam 4.0, ausgewählt. Der Actionfilm mit Bruce Willis in der Hauptrolle startete am 27. Juni 2007 in den deutschen Kinos. Als Wisemans neues Projekt galt bis Oktober 2007 eine Neuverfilmung des Films Die Klapperschlange (1981);[1] dann wurde die Regiearbeit jedoch von Brett Ratner übernommen,[2] um kurz darauf auch von ihm niedergelegt zu werden.[3] Wiseman und Ratner gelten jedoch nach wie vor als Favoriten für die Regiearbeit.[4] 2010 inszenierte er die Pilotepisode der Fernsehserie Hawaii Five-0.

Im Sommer 2012 erschien Wisemans Science-Fiction-Film Total Recall, der wie der 1990 erschienene Film Die totale Erinnerung – Total Recall auf einer Kurzgeschichte von Philip K. Dick basierte.

Wiseman war auch an der Entwicklung der Serie Sleepy Hollow beteiligt und ist seit Beginn ihrer Ausstrahlung im Jahr 2013 einer ihrer Ausführenden Produzenten.

PrivatesBearbeiten

Bei den Dreharbeiten zum Kinofilm Underworld lernte Wiseman Kate Beckinsale, die die Rolle der Selene spielte, kennen. Die beiden verlobten sich im Sommer 2003 und heirateten am 9. Mai 2004 in Kalifornien. Im November 2015 wurde bekannt, dass sich das Paar nach elf Jahren Ehe getrennt habe.

FilmografieBearbeiten

ProduzentBearbeiten

Regie & DrehbuchBearbeiten

AusstattungsassistentBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Variety: Len Wiseman to Direct „New York“ (Memento des Originals vom 18. Mai 2008 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.variety.com, 14. August 2007
  2. iesb.net: Confirmed: Ratner Replaces Wiseman on „New York“ Plus an Update on „Gears of War“, 4. Oktober 2007
  3. Widescreen: Ratner hat Angst vor Klapperschlangen (Memento des Originals vom 2. November 2007 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.widescreen-vision.de, 30. Oktober 2007
  4. filmstarts.de: Gerard Butler: Mimt nun doch Snake Plissken (Memento des Originals vom 17. Dezember 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.filmstarts.de, 9. Dezember 2007