Lee Shau Kee

chinesischer Mehrheitseigentümer und Vorstandsvorsitzender der Henderson Land Development in Hongkong

Lee Shau Kee (chinesisch 李兆基, Pinyin Lǐ Zhàojī, Jyutping Lei5 Siu6gei1, kantonesisch Lee Shau Kee; * 29. Januar 1928 in Shunde, Guangdong, Republik China) ist ein chinesischer Immobilienunternehmer in Hongkong. Er hat den an der Hongkonger Börse notierten und ihm mehrheitlich gehörenden Immobilienkonzern Henderson Land Development gegründet. Henderson Land ist über das Immobiliengeschäft hinaus in der Hotelbranche, als Internetdienstleister und mit der Firma Hong Kong and China Gas Company in der städtischen Gasversorgung aktiv.[1]

Lee Shau Kee, 2013

Lee zählt nach der Liste des Forbes Magazins zu den reichsten Menschen der Welt. In der Weltrangliste belegt er, mit 31,7 Milliarden-US-Dollar, Platz 47. (Stand 2021)[2] Nur Li Ka Shing ist in Hongkong noch vermögender.

Aktuelle MandateBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

QuelleBearbeiten

  1. 李兆基 – LEE Shau Kee. 生平文件 – Dokumente eines Lebens. (Nicht mehr online verfügbar.) In: ndcnc.gov.cn. Archiviert vom Original am 4. August 2012; abgerufen am 7. September 2021 (chinesisch, Kurzbiogrfie).
  2. 47. Lee Shau Kee. Forbes World’s Billionaires List. In: forbes.com. Forbes, 2021, abgerufen am 7. September 2021 (englisch): „Net Worth $31.7 Billions“