Lainio ist ein Ort (småort) in der nordschwedischen Provinz Norrbottens län und der historischen Provinz (landskap) Lappland.

Lainio
Sweden Norrbotten location map.svg
Lainio
Lainio
Lokalisierung von Norrbotten in Schweden
Staat: Schweden
Provinz (län): Norrbottens län
Historische Provinz (landskap): Lappland
Gemeinde (kommun): Kiruna
Koordinaten: 67° 46′ N, 22° 21′ OKoordinaten: 67° 46′ N, 22° 21′ O
SCB-Code: S9197
Status: Småort
Einwohner: 54 (31. Dezember 2015)[1]
Fläche: 0,73 km²[1]
Bevölkerungsdichte: 74 Einwohner/km²
Lainio (2017)

Lage und BeschreibungBearbeiten

Lainio im Vittangi-Distrikt wurde um das Jahr 1650 von Klemet Olofsson (Hietaniemi) gegründet. Ursprünglich hieß der Ort Neitiniva.

Der Ort liegt am Lainioälven, etwa 30 Kilometer nordöstlich von Vittangi. Der Lainioälven teilt den Ort in Västra Lainio und Östra Lainio. Lainio ist über die Landstraße BD 891 mit dem schwedischen Straßennetz verbunden.

Lainio ist der älteste ständig bewohnte Ort in der Torne-Lappmark. Im Jahre 1890 hatte der Ort 417 Einwohner. Bis zum Jahr 2015 sank die Zahl der Einwohner auf 54.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Statistiska centralbyrån: Småorter 2015, byggnader, areal, överlapp tätorter, koordinater (Excel-Datei)