Hauptmenü öffnen

Ladislav Žemla

böhmischer Tennisspieler
Ladislav Žemla
Medaillenspiegel
Ing. Ladislav Žemla.jpg

Tennisspieler

BöhmenBöhmen Böhmen
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei
Olympische Sommerspiele
0Bronze0 1920 Antwerpen Mixed
Olympische Zwischenspiele
0Bronze0 1906 Athen Doppel

Ladislav „Rázný“ Žemla (* 6. November 1887 in Prag; † 18. Juni 1955 in Prag) war ein böhmisch-tschechoslowakischer Tennisspieler.

Žemla war Teilnehmer an den Olympischen Zwischenspielen 1906 in Athen, bei denen er mit seinem Landsmann Zdeněk Žemla in der Herrendoppelkonkurrenz die Bronzemedaille gewann. Nach weiteren Teilnahmen an den Spielen 1908 in London und 1912 in Stockholm gewann er erst 14 Jahre später die nächste Medaille bei den Olympischen Sommerspielen 1920 in Antwerpen. Mit seiner Landsfrau Milada Skrbková errang er die Bronzemedaille im Mixed-Doppel. Bei den 1924 in Paris stattfindenden Olympischen Spielen ging Žemla leer aus. Seine olympische Karriere umfasste insgesamt einen Zeitraum von 18 Jahren, was eine Teilnahme bei den Zwischenspielen 1906 und vier regulären Sommerspielen bedeutete.

WeblinksBearbeiten