Kodiak Island Borough

Borough im US-Bundesstaat Alaska
Verwaltung
US-Bundesstaat: Alaska
Verwaltungssitz: Kodiak
Adresse des
Verwaltungssitzes:
710 Mill Bay Road
Borough Seat
Kodiak, AK 99615-6340
Gründung:
Vorwahl: 907
Demographie
Einwohner: 13.592  (2010)
Bevölkerungsdichte: 0,8 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 31.141 km²
Wasserfläche: 14.151 km²
Karte
Karte von Kodiak Island Borough innerhalb von Alaska
Website: www.kib.co.kodiak.ak.us

Kodiak Island Borough ist ein Borough (Bezirk) im Bundesstaat Alaska in den Vereinigten Staaten. Der Borough Seat (Verwaltungssitz) ist Kodiak.

GeografieBearbeiten

Der Borough besteht aus dem Kodiak-Archipel und einem schmalen Küstenstreifen auf dem Festland. Die größte Landfläche bildet dabei die Kodiak-Insel. Die Wasserstraße, welche die Inseln vom Festland trennt, wird Schelichow-Straße genannt. Der Borough hat eine Gesamtfläche von 31.141 Quadratkilometern; davon sind 16.990 Quadratkilometer Land und 14.151 Quadratkilometer (45,44 Prozent) Wasserflächen.

Benachbarte Boroughs und Census AreasBearbeiten

 
Das Kodiak Island Borough

GeschichteBearbeiten

Das Borough wurde im September 1963 gegründet.[1]

27 Bauwerke und Stätten der Stadt sind im National Register of Historic Places (NRHP) eingetragen (Stand 22. April 2020), darunter haben der Amalik Bay Archeological Historic District, die Kodiak Naval Operating Base and Forts Greely and Abercrombie, das Russian-American Company Magazin und die Three Saints Site den Status eines National Historic Landmarks.[3]

DemografieBearbeiten

Zum Zeitpunkt der Volkszählung im Jahre 2010 (U.S. Census 2010) hatte der Borough 13.592 Einwohner. Das Durchschnittsalter betrug 31,6 Jahre (nationaler Durchschnitt der USA: 35,3 Jahre). Das Pro-Kopf-Einkommen (engl. per capita income) lag bei US-Dollar 22.195 (nationaler Durchschnitt der USA: US-Dollar 21.587). 6,6 Prozent der Einwohner lagen mit ihrem Einkommen unter der Armutsgrenze (nationaler Durchschnitt der USA: 12,4 Prozent).[4]

WeblinksBearbeiten

Commons: Kodiak Island Borough – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Charles Curry Aiken, Joseph Nathan Kane: The American Counties: Origins of County Names, Dates of Creation, Area, and Population Data, 1950–2010. 6. Auflage. Scarecrow Press, Lanham 2013, ISBN 978-0-8108-8762-6, S. 343.
  2. Listing of National Historic Landmarks by State: Alaska. National Park Service, abgerufen am 22. April 2020.
  3. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 22. April 2020.
    Weekly List im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 22. April 2020.
    Listing of National Historic Landmarks by State: Alaska. National Park Service, abgerufen am 22. April 2020.
  4. factfinder.census.gov

Koordinaten: 57° 43′ N, 153° 47′ W