Hauptmenü öffnen

Khalid Al-Qassimi

Rallyefahrer aus den Vereinigten Arabischen Emiraten
(Weitergeleitet von Khalid Al Qassimi)

Scheich Khalid Al Qassimi (arabisch خالد القاسمي, DMG Ḫālid al-Qāsimī; * 18. Februar 1972) ist ein Rallyefahrer aus Abu Dhabi.

Khalid Al Qassimi
ADAC Rallye Deutschland 2013 - Empfang der Stadt Köln - Khalid Al Qassimi-4476.jpg
Nation: Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate
Rallye-Weltmeisterschaft (WRC)
Erste Rallye: Rallye Griechenland 2004
Letzte Rallye: Rallye Spanien 2015
Beifahrer: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Michael Orr
Team: Citroën Team Abu Dhabi
Fahrzeug: Citroën DS3 WRC
Rallyes Siege Podien WP
61
Punkte: 48
Stand: Nach Rallye 13 von 13, Saison 2015

KarriereBearbeiten

Al Qassimis eigentliche Karriere startete 2002, als er an verschiedenen lokalen Rallyeveranstaltungen in Abu Dhabi teilnahm. 2004 gewann er die FIA Middle East Rally Championship und startete erstmals auch in der PWRC, die im Rahmen der Rallye-Weltmeisterschaft stattfand. Im Laufe der Saison 2007 bekam er dann die Möglichkeit in der WRC zu starten und fuhr für das BP-Ford World Rallye Team. 2009 gewann er die ersten Weltmeisterschaftspunkte, seine bisher beste Platzierung erreichte er bei der Rallye Griechenland, wo er Gesamtsechster wurde. Im Jahr 2011 startet Al Qassimi mit einem Ford Fiesta RS WRC für das Team Abu Dhabi in der Rallye-WM. Bei der Rallye Australien 2011 verbesserte er mit dem fünften Gesamtrang sein bisher bestes Ergebnis.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Khalid al-Qassimi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien