K League 1993

K League 1993
Meister POSCO Atoms
Champions-League-
Qualifikation
Ilhwa Chunma
Mannschaften 6
Spiele 180  (davon 180 gespielt)
Tore 166  (ø 0,92 pro Spiel)
K League 1992

Die Korea Professional League 1993 war die elfte Spielzeit der höchsten südkoreanischen Fußballliga. Die Liga bestand aus sechs Vereinen. Sie spielten jeweils sechsmal gegeneinander.

In dieser Saison gab es neue Punkteregeln. Für einen Sieg gab es 4 Punkte, für einen Sieg nach Verlängerung 2 Punkte, für eine Niederlage nach Verlängerung 1 Punkt und für eine Niederlage 0 Punkte.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

folgende Mannschaften nahmen an der Korea Professional Football League 1993 teil:

Verein Ort Gründungsjahr Heimspielstätte Vorjahresplatzierung
Yukong Elephants Seoul 1982 Dongdaemun-Stadion 6. Platz
LG Cheetahs Seoul 1983 Dongdaemun-Stadion 4. Platz
Ihlwa Chunma Seoul 1989 Dongdaemun-Stadion Vizemeister
POSCO Atoms Pohang 1973 Steel-Yard-Stadion
Gwangyang-Fußballstadion
Meister
Daewoo Royals Busan 1979 Busan-Gudeok-Stadion 5. Platz
Hyundai Horang-i Ulsan 1983 Ulsan-Gongseol-Stadion 3. Platz

AbschlusstabelleBearbeiten

Platz Verein Spiele S SV NV N Tore Diff. Punkte
1. Ilhwa Chunma 30 13 5 6 6 35:23 +12 68
2. LG Cheetahs 30 10 8 3 9 28:29 −1 59
3. Hyundai Horang-i 30 10 6 4 10 22:22 0 56
4. POSCO Atoms (M) 30 8 6 8 8 34:29 +5 52
5. Yukong Elephants 30 7 7 6 10 25:31 −6 48
6. Daewoo Royals 30 5 5 10 10 22:32 −10 40
Meister der Hinrunde
(M) Amtierender Meister: POSCO Atoms

WeblinksBearbeiten